1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

MPEG2 in MPEG1

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von urebeck, 30. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. urebeck

    urebeck Byte

    Ich wollte eine .mpg Datei (bisher noch im MPEG2 - Format) mit 29,97 fps als VCD brennen. Nero erkennt das und bietet an die Standardkompatibilität abzuschalten (deshalb hab ich nicht gebrannt). Ich wollte dann über TMPGEnc encodieren in MPEG1. Das Programm sagt mir aber ständig, daß er das File auf c: nicht öffnen kann oder nicht unterstützt (unsupported). Komisch ist nur, daß genau dieselbe Datei von TMPGEnc schonmal erkannt wurde (warum gehts jetzt nichtmehr ?
     
  2. Brutus123

    Brutus123 Byte

    Hast du zufälliger weise das Betriebssysthem neu installiert und den passenden Codec noch nicht installiert, hatte ein solches problem mal beim Mediaplayer.

    Mfg: Thomas
     
  3. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Meine Versuche diesbezüglich scheitereten auch alle an der von dir geposteten Meldung ...

    Dann ging ich auf Suche: http://www.cp-radtke.de/FAQ.htm#fehltdieTonspur

    Also fehlte mir, wie dir jetzt auch, der mpeg2-Codec.
    Hol dir das in der FAQ beschriebene Tool ..

    Jetzt sollte es funzen!

    Gruß, dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen