1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

MPEGs Komprimieren ??

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von gpz, 10. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gpz

    gpz Byte

    Hallo,
    habe ein analoges Video auf meinen PC überspielt und mit
    PowerDirector 2.5 auf MPEG 2 erstellen lassen.
    So weit so gut.
    Jetzt sind das aus 108 Minuten 4.8 GB Daten geworden.
    Brennen auf DVD ist jetzt leider nicht möglich - auch nicht
    mit Shrink !
    Kann jemand sagen ob es Komprimierungssoftware dafür gibt ?
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    läßt sich das nicht über die eingabe von Parametern einstellen. Justierung der Bitrate? das müßte nur geringfügig erhöht werden.
     
  3. gpz

    gpz Byte

    Danke.
    Schaun mer mal.
     
  4. gpz

    gpz Byte

    Bedeutet das beim Film erstellen nicht auf SVCD oder DVD zu
    gehen sondern auf VCD ??
    Und was sagt die Qualität dazu ?
     
  5. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    nochmal von vorne anfangen und ein gering erhöhten Kompressionsfaktor verwenden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen