1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Mpg-Datei: Länge falsch erkannt

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Pepsilight, 4. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich habe mehrere mpg Dateien die eigentlich jeweils 20 Minuten lang sein müssten, doch überall wird nur angezeigt das sie knapp ne Minute lang sind.
    Beim Abspielen ist mir das egal, denn es wird trotzdem komplett abgespielt, aber ich möchte die Dateien mit TMPGENC umwandeln und dann werden dort auch nur die ersten Sekunden umgewandelt.
    Ich hab die Dateien schon mit GSpot analisieren lassen und auch da wird die länge falsch erkannt, aber alle benötigten Codec's sind vorhanden.
    Hoffe es weiss jemand weiter
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    ...mach mal bitte 'nen Screenshot der Gspot-Analyse.
    Ich vermute mal, die Filme haben MP3-Tonspuren mit variabler Bitrate. Damit kommen die wenigsten Programme klar. (<- die Länge eines Films wird von den meisten Programmen anhand der Länge der Tonspur ausgelesen).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen