1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

MPG schneiden auf EINE CD

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Mrs.Sippi, 21. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mrs.Sippi

    Mrs.Sippi Byte

    Hallo Experten,

    kann mir jemand sagen, wie ich eine etwa 930 MB große MPEG-Datei so schneiden kann, dass sie auf EINE CD passt?

    Mit den Bildbearbeitungsprogrammen "Windows Movie Maker" oder "Power Director Pro" kann ich zwar die Datei laden und schneiden, aber das fertige "Projekt" nur mit Endungen wie z.B. PDS speichern.

    Soll ich diese Datei auf CD brennen?
    Und wenn ja, kann ich diese mit einem ganz normalen DVD-Player abspielen (liest VCD, SVCD, MPEG)?

    Müsste ich nicht ein Programm verwenden, der die geschnittene Datei wieder in MPG oder MPEG speichert?

    Für einen Tipp geben, mit dem ich KOSTENLOS den Film auf EINE CD bringen kann, wäre ich sehr dankbar.

    Gruß

    Gerd
     
  2. goemichel

    goemichel Guest

    ... und nach MVCD:D
     
  3. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Such mit Google nach TMPGEnc
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen