mpg splitten problem

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von short[k]ut, 9. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. short[k]ut

    short[k]ut ROM

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    hi!

    hab da ein problem und zwar moechte ichn film der 800 mb gross ist auf svcd brennen, doch das problem is dass er zu gross ist.
    gibt eis keine guten programme die avi's oder mpg's teilen koennen ohne soundprobleme? und wenn ja, wie gross (MB) muessen diese teile sein dass sie als svcd auf ne 700 CD passen?

    vielen dank im voraus!
    (habe search schon verwendet, aber nix gefunden, falls ich aber was uebersehn habe, dann postet pls den link)
     
  2. Cidre

    Cidre Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    938
  3. short[k]ut

    short[k]ut ROM

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    passiert aber :/
     
  4. Cidre

    Cidre Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    938
    Das dürfte normalerweise nicht passieren, wenn du im Audio Menü "Direct Stream Copy" einstellst.
     
  5. short[k]ut

    short[k]ut ROM

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    ich versuch grade ne avi zu teilen, doch da ist schon wieder das gleiche problem:
    wenn ich um virtualdub bin und den film abspiele, haengt der sound ungefaehr 20 sekunden (ist also immer zu spaet..)
    was kann man da machen???
    (habe alles nach den anweisungen von http://de.geocities.com/mrfry666/AVI_schneiden.html gemacht)
     
  6. Cidre

    Cidre Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    938
    Hallo short[k]ut,

    schau dich mal in diesen Forum um http://forum.gleitz.info/. Du kannst die Programme Tmpgenc oder VirtualDub verwenden.

    MPEG teilen

    Avi schneiden

    Wieviele Daten passen auf eine SVCD ?

    SVCD?s (und VCD?s) haben eine Sektorengröße von 2324 wegen verringerter Fehlerkorrektur, im Gegensatz zu Daten-CD?s mit 2048.
    Damit berechnen sich die zur Verfügung stehenden MB wie folgt:

    74er-Rohling: 74 min = 4440 sec
    4440 x 75 x 2324 / 1024 / 1024 = 738 MB im SVCD-Format
    4440 x 75 x 2048 / 1024 / 1024 = 650 MB im DatenCD-Format
    Meist hat der Rohling noch eine ein klein wenig höhere Spielzeit im ATIP angegeben, z.B. 74:45 min oder 74:27 min ...

    80er-Rohling: 79:59 min = 4799 sec
    4799 x 75 x 2324 / 1024 / 1024 = 797,7 MB im SVCD-Format
    4799 x 75 x 2048 / 1024 / 1024 = 703 MB im DatenCD-Format
     
  7. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Zum Teilen: Such mal nach TMPEG. Dazu gibt es sehr viele Anleitung im Netz.

    Abgesehen davon:
    800MB große MPG-SVCD-Dateien sollten auf einen 700MB Rohling passen, weil im SVCD Format mehr Daten auf den Rohling passen (es werden weniger Bits für die Fehlerkorrektur verwendet).
    Du musst natürlich im Brennprogramm auch SVCD auswählen, nicht Daten-CD.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen