.mpg zusammenfügen

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Punse, 2. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Punse

    Punse Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    31
    Hi an alle!

    Ich suche nach einem Programm, mit dem man einen getrennten *.mpg Film wieder zusammenfügen kann. Bis zu 1,5 GB sollte es schon gehen. Für *.avi hab ich es gefunden, aber noch nicht für mpg. Und nun muss ich jedesmal wenn ich ein Video anschaue will, 2 Teile anschauen. Hat da jemand einen link ?

    Creez Punse
     
  2. SSC

    SSC Byte

    Registriert seit:
    9. November 2001
    Beiträge:
    54
    Nimm doch das Freeware-Tool "Camel}s MPEG Join". Damit wählst Du alle gewünschten MPG-Dateien aus (oder Du gehst auf "alle Dateien" und wählst alle MPEG-Dateien") und fügst sie zu einem File zusammen - die Videos müssen allerdings die gleiche Bildgrösse/ Auflösung haben.
     
  3. MeChIBRA

    MeChIBRA Kbyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    249
    hallo kuki,

    hab das mal ausprobiert, hat aber nicht geklappt. die datei hatte zwar die richtigie größe (datei 1 + datei 2) es lässt sich aber nur die erste Datei abspielen, den rest (die ursprünglich 2.datei) kann ich mir aber nicht agucken.

    MeChI
     
  4. darkladyAE

    darkladyAE ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    2
    hallo dischi !!

    ich benutze nicht windows xp , sondern win 98 SE und wollte fragen, ob und wo ich dieses "mpackpro" dafür bekomme oder was es vergleichbares für WIN98 gibt, da ich auch sehr viele einzelne Mpeg "schnipselchen" habe die ich schon lange mal zu einem Video zusammensetzen wollte...

    Vielen Dank im Voraus,
    Mfg, darklady
     
  5. kuki

    kuki Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    8
    Hey mein lieber, warum brauchen immer alle ein Programm, wenn man alles mit Boardmitteln machen kann.
    Ich als alter DOSianer benutze dafür den Copy Befehl !
    Mache eine neue Textdatei, dann umbenennen in zB. kop.bat
    Dann öffnen und reinschreiben:
    copy /b datei1.mpg + datei2.mpg video.mpg

    das /b steht für Binärdatei und das andere sind die beiden Filmteile.
    Die letzte Datei ist der fertige mpg-Video..
    OK ?
     
  6. Thomas Schumann

    Thomas Schumann Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2000
    Beiträge:
    145
    Danke für den Tipp!
     
  7. Punse

    Punse Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    31
    Das Tool heisst ProjectDivX 1.5 und gibt es hier: http://www.joern-thiemann.de
     
  8. Thomas Schumann

    Thomas Schumann Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2000
    Beiträge:
    145
    Falls Dich TMPGnc intessiert: Ich habe es mal auf meinen Webspace hochgeladen - http://th-schumann.de/tmpgnc.zip .
    Einfach entpacken, Programm ist ohne sonstige Installation sofort lauffähig. Nur kenne ich die maximalen Größen der Videos nicht, die das Tool bearbeiten kann. Ich glaube, dass ein paar Hundert MBs aber keine Probleme bereiten. Einfach mal ausprobieren!
     
  9. Thomas Schumann

    Thomas Schumann Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2000
    Beiträge:
    145
    Wahrscheinlich hast Du schon mittlerweile ein Tool zum Zusammenführen von MPGs-Videos. Ich hätte Dir jetzt die Freeware TMPGnc empfohlen, die nutze ich für so was.

    Weswegen ich schreibe, hat einen anderen Grund: Du schreibst, dass Du ein Tool für AVI\'s (mit DIVX-Codec?) hast. So eins suche ich dringend. Ich versuche zwar, mit dem Windows Movie Maker (in Windows ME integriert) AVI-Videos zusammenzuführen (Tool wandelt die Dinger in WMA-Dateien um), aber das Programm hängt sich oftmals dabei auf. Dieses Tool ist für mich demnach nicht brauchbar. Kannst Du mir sagen, was für ein Tool Du hast und wo ich das bekommen kann? Danke schon einmal im voraus!
    [Diese Nachricht wurde von Thomas Schumann am 19.12.2001 | 20:18 geändert.]
     
  10. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Na na.... immer schön sachlich bleiben...
    Erst einmal alles in den Boden stampfen.... Tolle Einstellung

    Alle anderen sind doof und haben keine Ahnung....

    Kommt mit bekannt vor...

    Meine Oma würde sagen: "Wo ist die Freundlichkeit geblieben?"

    Bitte sachlich argumentieren, ich finde manches auch sehr toll, und anderes scheiße, deswegen beschimpfe ich keinen oder greifen irgendjemand an.
    Mußte mal gesagt werden. :-(
     
  11. Punse

    Punse Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    31
    Hab ich übersehen. Ist tatsächlich das was ich such. Ich dachte der will was packen.

    Thx Punse
     
  12. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Ist bei Windows XP standardmäßig dabei...
    Have fun :-)
     
  13. Punse

    Punse Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    31
    Hi dieschi,

    Danke erstmal das du geantwortet hast, aber ich hab mein Problem vieleicht bisschen falsch erklärt. Ich brauche keinen Packer, sondern ein addierer oder so ähnlich. Das Problem ist, das jemand einen Video in mpg hat, der aus 2 Teilen besteht. Dieser wurde aus dem einfachen Grund getrennt, um ihn auf CD zu brennen, denn in ganzer Grösse passt er leider nicht auf eine CD und noch kleiner geht auch nicht, dann ist das Bild scheisse. Nun will einer diesen Video, der bis jetzt in 2 Teilen ist, einfach zusammenfügen, weil der Transport über CD geklappt hat und er die 2 Teile nun auf seiner Festplatte hat. Dazu brauch man ein Programm, das z.B. American Pie II CD1.mpg (700MB) und American Pie II CD2.mpg (700MB) in American Pie II.mpg (1,4GB) addiert, kopiert oder was auch immer. Wie gesagt, für *.avi hat er es, das wäre die ProjektDivx.exe mit 388KB. Diese fügt 2 zuvor getrennte avi}s wieder zusammen um den Transport in sehenswerter Qualität zu ermöglichen. Vieleicht hat ja irgendeiner sowas zuhause unterm Bett liegen oder noch besser als download bereit. Viele Dan schonmal im voraus.

    Creez Punse

    P.S: Nette Homepage hast du dieschi !
     
  14. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    http://www.dieschis-computerwelt.de/download/media/video/mpackpro.exe

    Ich hab auch kein WinXP .. das Tool kannst Du über meine HP ziehen! Es läuft auch bei dir mit Win98SE!

    Gruß .. dieschi
     
  15. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Wer stampft was wo in den Boden?
    Wo behaupte ich alle anderen die WinXp für gut halten wären doof oder hätten keine Ahnung?
    Ich hab Dich nicht angegriffen, weder direkt noch indirekt, beschimpft hab ich Dich auch nicht!

    Solltest Du Dich angegriffen fühlen tut es mir leid, war nicht beabsichtig!

    Ist halt meine Meinung von WinXP da es nix anderes ist als ein teures Update von Win2000 mit ein paar, zugegeben, teilweise nützlichen Tools.
    Wenn man jetzt aber relativiert ist es doch kostengünstiger auf ein günstiges Share.- oder kostenloses Freewareprogramm zurückzugreifen.
    Einzig und allein die Tatsache das solch ein Tool wie im Ursprungsposting gesucht, in WinXP integriert ist ist noch lange kein Grund gleich auf XP aufzurüsten.

    Also nicht immer gleich alles persönlich nehmen ;)

    Gruß .. dieschi
     
  16. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Na toll .. als wenn das ein Grund für WinXP ist ...

    Da rüst ich mein BS doch lieber mit einem Freeware/Shareware Programm auf ...

    WinXP so nötig wie ein Kropf, Beulenpest oder ne Erkältung :D

    Gruß .. dieschi
     
  17. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Aber das macht mpackpro doch!!!

    Du wählst im rechten fenster die mpegs die du zusammenfügen willst aus und ziehst sie dann in das schwebende fenster das sich neben dem Hauptprogramm befindet.

    Dann klickste auf pack und die zwei mpegs werden zu einem zusammengefügt!

    Ist doch das was Du suchst!

    Gruß .. dieschi

    P.S.: Danke für das Lob (Homepage) ;)
    ---
    Ich hab vor Jahren mit Freunden ein JokeVideo gedreht .. (AlBundy Verarschung - Rentner im Park - Werbung etc ... *ggg*) das hab ich jetzt in einzelnen Teilen auf die Festplatte überspielt .. bearbeitet und als mpegs gespeichert!
    Mit mpackpro alle einzelnen Files wieder zusammengepackt und der jetzt wieder komplette Film wird dann auf eine CD gebrannt!

    Jetzt kann ich meinen Kindern (sollte ich mal welche haben) auch in 5-10 Jahren zeigen was für einen Döddel sie als Papa haben ;)
     
  18. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Bis 1.5 gigs ???
    mhm ... was sind eigentlich 922,337,203,685,477 bytes?
    Das ist die maximale Packgröße von Ordix MpackPro ...

    Ich hab keinen Rechner der sone Zahl umrechnen kann .. wie weiß ich aber die Zahl passt nirgends ins Display :(

    Sollten das von der Größe passen hab ich hier ein Tool (Virengeprüft mit AVG6) für Dich:

    http://www.dieschis-computerwelt.de/download/media/video/mpackpro.exe

    Hoff das reicht für Deine Zwecke ;)

    Gruß ... dieschi
    ----
    Erstellt auch für das PcWelt Forum:
    LiveHilfe (ProblemChat) & mehr ...
    http://www.dieschis-welt.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen