Mpgs Haklen!

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von LordSoban, 24. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LordSoban

    LordSoban Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    242
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem.

    Ich habe einige MPG auf meinem Rechner, und möchte mal wieder ein bisschen Platz schaffen. Ich weis, das wenn man Mpg`s nochmals komprimieren will, so die Qualität noch schlechter wird, als zuvor. Ich habe mir nun ein DVD Player gekauft, der aber keine AVI`s abspielen kann, so wollte ich nun zum Beispiel mehrer Filme auf eine 4,7 GB DVD+ brennen.

    Wie würdet ihr das machen?

    Ach ja, mir fällt ein, sobald ich einen Film der als mpg vorhanden ist, nochmals auf eine andere Größe komprimiere, ist das Teil recht haklich woran kann das liegen?

    Meine Hardware:

    AMD 64 3000+
    Ram: 1024 DDR Orginal Infinion
    Grafikkarte: Gainward 6800LE zu normalen 6800 geflasht 325/700 Pixel Pipelines 16 und Vertex Shaders 6 (v3.0) erfolgreich freigeschaltet.

    Softweare:

    NeroVision Express 3 damit bearbeite ich alle meine Videos. Mit TMPGEnc habe ich es auch schon versucht, aber sobald ich was bearbeiten möchte, erhalte ich die Meldung, can not open, or unsupported.

    Danke für jeden Hilfreichen Hinweis!

    MfG

    Lord
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Sofern die Filme als MPEG2 vorliegen, sollte das mit TMPGEncDVDAuthor kein Problem darstellen.


    Das kann viele Ursachen haben, aber hauptsächlich liegt das an der nochmaligen Komprimierung.


    Kann es sein, dass die Ton-Spuren als mp3 vorliegen? Damit kann TMPGEnc nicht umgehen...
     
  3. LordSoban

    LordSoban Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    242
    :eek: Ja, das sind Mp3, hätte mir aber auch früher einfallen können. Dann heißt es wohl, das ich einige Filme gar nicht mehr Komprimieren kann? Oder gibt es eine Alternativlösung, außer NeroVison Express?

    MfG

    Lord
     
  4. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Lösung: mpg demuxen (zB mit den TMPGEnc-MPEG-Tools), Tonspur mit beSweet von mp3 nach mp2 wandeln, dann wieder zusammenführen.
     
  5. LordSoban

    LordSoban Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    242
    Hallo,

    herzlichen Dank!

    Hat hervoragend funktioniert.

    MfG

    Lord
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen