1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

MPlayer konfigurieren

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von SSC, 26. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SSC

    SSC Byte

    Hallo Leute !
    Habe den MPlayer zum Laufen gebracht, DVDs lassen sich nun problemlos abspielen. Das ganze hat nur einen Haken. - Ton und Film laufen zeitlich versetzt.
    Wie kann ich das unter Mandrake 8.2 dauerhaft ändern, bzw. die Zeitverzögerung einstellen ?

    Danke im vorraus ...
     
  2. SSC

    SSC Byte

    xine hab ich bisher nocht nicht für DVDs zum laufen gebracht, Ogle hab ich noch nicht probiert, werde es aber jetzt nachholen.
    Gibt es so eine Linux-Seite wie http://plf.zarb.org (für Mandrake) auch für SuSE.RPMs ? Da ist ja alles zu finden, was in einer boxed Version fehlt bzw. in einer normalen Download-Edition ...
     
  3. Reaper-TUX

    Reaper-TUX Byte

    Für DVDs rat ich von MPlayer ab... der unterstützt nichtmal DVD Menüs.... versuch Ogle oder Xine... bei www.freshmeat.net danach suchen.

    Ansonsten : man mplayer ... wenns geht stehts da drin !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen