MS Encarta 2006 Wörterbücher funktionieren nicht

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Blumi, 18. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Blumi

    Blumi Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    ich habe mir letzte Woche Microsoft Encarta 2006 gekauft. Die Enzyklopädie funktioniert zwar, aber bei den Wörterbüchern kommen immer Fehlermeldungen. Bei den Wörterbüchern seh ich zwar noch die Wörter in der linken Spalte, die zur Auswahl stehen. Wenn ich aber ein Wort zur Erklärung anklicken will, kommt rechts "die Seite kann nicht angezeigt werden" (wie im normalen Internet Explorer). Dieser wird dazu ja wohl auch verwendet!

    Hab einige Einstellungen geändert, hat mir dennoch nicht die erhoffte Lösung gebracht!

    Könntet Ihr mir da weiterhelfen (Betriebssystem Windows XP)?

    Gruß

    Gianni
     
  2. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Die da wären?

    Die Software nutzt, wie du sagst, die IE-Engine, und sie setzt leider voraus, dass die Sicherheitseinstellungen herabgesetzt werden müssen. Das sollte aber im Handbuch beschrieben sein, vermute ich jetzt mal (unter "Installation" oder so..). Ich tippe mal, die Internetzone muss auf "niedrig" oder "Standard" gesetzt werden.

    Somit sollte man auf das Browsen mit IE sicherheitshalber verzichten, wenn man Encarta nutzen will.
     
  3. Blumi

    Blumi Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    8
    Das klappt irgendwie nicht. Hab versucht im IE die Sicherheitsstufe herunterzufahren auf "niedrig", dann kommt eine Fehlermeldung (die empfohlene Stufe in der Zone sei "mittel").

    Wenn ich die Einstellungen so benutzerdefiniert verändere, funktioniert es auch nicht!
     
  4. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Und wie lauten die empfohlenen Einstellungen von Encarta? Studiere das Handbuch!
    Benutzt du eine Sicherheits-Software, die das Ausführen aktiver Inhalte verhindert (Norton Internet security, Zone Alarm o.ä.)?
     
  5. Blumi

    Blumi Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    8
    Zu genauen Einstellungen, die das Problem lösen könnten, steht im Handbuch genauso wenig wie in digitaler Form auf der DVD. Da der IFinger von Pons ja auch nicht funktioniert, liegt es wohl eindeutig am IE. Komisch ist, dass ich meine Sicherheitsstufe in den Optionen des IE nicht verändern kann! Da kommt eine Fehlermeldung! Entweder mir fehlt ein Plugin oder mir hats irgendwie den Pc "verspult". Bei meinem Bruder läuft der IFinger unter dem neueren IE auch nicht, lief aber unter dem neuen problemlos. Sicherheitssoftware ist nur Antivir und die XP-Firewall ist deaktiviert!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen