1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

MS untersucht veröffentlichten Quellcode erneut auf Lücken

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Nameless23, 24. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nameless23

    Nameless23 Kbyte

    Wenn man bei Microsoft-Produkten Sicherheit will, muss man erst denn Quellcode veröffentlichen.
     
  2. hmm, ich denke mal Microsoft wird den 6xx MB geleakten Source Code nochmal überprüfen, aber was ist mit dem gepackten 1 GB und ungepackten 3 GB Quellcode von Windows NT/2k?
    neowin.net hat ja z.b. diese geleakte Version..

    MfG
    CYA

    iNsuRRecTiON
     
  3. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    :totlach:
    Hey, du kannst ja mein Microsoft anfangen, dir die Codes besorgen und mir geben :D

    Die wollen nur schnell ihre Backdoors schließen und dafür müssen sie natürlich den veröffentlichten Quellcode untersuchen. Wäre ja auch zu blöd, wenn man alle Backdo ... *reupser* ähm ... Sicherheitslüc ... *stark reusper* ähhhhm also wenn man jetzt nochmal alles untersuchen würde, das wäre das viel zu viel Aufwand. So kann man doch nicht das neue Betriebssystem auf den Markt bringen, wenn man immernoch mit den alten Sachen beschäftigt ist.

    Ciao it.
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Und jetzt durchsuchen die den veröffentlichten Teil des Codes mal genau.
    Hoffentlich wird der Rest auch noch veröffentlicht, dass alles genau unter die Lupe genommen wird. :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen