MS WORKS MARKETING FEATURE hat Fehler

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von goldbaer, 16. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. goldbaer

    goldbaer Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    229
    Hallo Leute,

    habe auf 2 Rechnern (HP und Packard Bell) WIN-XP von der RECOVERY-CD installiert. Seitdem kommt auf diesen beiden Rechnern ca 2 min. nach dem Start:

    Microsoft Works Marketing Feature hat ein Problem festgestellt, und muß beendet werden.
    Appname: WKFUD.EXE
    AppVer: 6.0.1911.0
    ModName: ntdll.dll
    ModVer: 5.1.2600.0
    Offset: 00031198

    Ich kann den Fehler wegklicken und dann gehts weiter. Ist aber lästig.

    Wer kennt den Fehler, und kann mir mitteilen, wie ich diesen wieder wegbekomme.

    Danke im voraus
    Peter
     
  2. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    P.P.S.:(eigtl. anders Thema) Seltsame Optimierungstools, wenn danach alles nur noch halb so schnell bzw. gar nicht geht. Ich glaube, ich lasse die Finger von so manchen Funktionen (z.B. bei SiSoft Sandrard; hatte ich sogar von PC-Welt). Aber vielleicht war es mal wieder ein XP-Kompatibilitätsprob.!
    [Diese Nachricht wurde von deas am 18.01.2002 | 19:09 geändert.]
     
  3. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    no-name-Einträge:
    Einträge nur mit Pfad, aber ohne Bezeichnung
    Ciao

    d.h.: Häkchen , SpaceSpaceSpace(usw.), Pfad (HXXX\Current...\Run)(oder so ähnlich)
    [Diese Nachricht wurde von deas am 18.01.2002 | 18:53 geändert.]
     
  4. BazziXXL

    BazziXXL Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    39
    Was sind für dich no-name Einträge?
     
  5. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    und was hat es mit den no-name-einträgen auf sich?
     
  6. BazziXXL

    BazziXXL Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    39
    Schwierig zu erklären was notwendig ist oder nicht (auch PC abhängig), ich rate erstmal: Finger weg von solch unbekannten Sachen, oder wenn man ein wenig Zeit+Geduld hat Backup erstellen und ausprobieren...
     
  7. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Können ernsthafte Nachteile entstehen, wenn man alle deaktiviert? Ich habe sogar welche (4 Stück) ohne Titel(HKCU/Software/.../CurrentVersion/Run). Der Speed Manager leuchtet mir ja noch ein, aber an die 20 Sachen, deren Sinn ich nicht oder nur z. Teil verstehe. Welche Einträge sind Standard, welche Pflicht? In der Regidtry will ich auch nicht mehr rumspielen, habe wenigstens AOL (kleingeschrieben(?)) gelöscht. Welche Systemstarteinträge sind Windows-Standard und welche wirklich notwendig? Habe mich das schon öfters gefragt.
    Viele Grüße
     
  8. joerg thoma

    joerg thoma Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    Das Programm ist Teil der MS-Works Suite. Es wird mit dem Systemstart aufgerufen (oder auch nicht ;-)).
    Geben Sie unter "Start, Ausführen" den Befehl "msconfig" ein. In der Registerkarte "Systemstart" finden Sie eine Liste aller Programme, die über den "Run" Schlüssel der Regsitry beim Hochfahren gestartet werden. Suchen Sie dort nach dem Eintrag "WKFUD.EXE" und entfernen Sie das Häkchen aus der Checkbox.

    mfg

    Joerg Thoma
    Redaktion PC-Welt
     
  9. PCWelt-Freundchen

    PCWelt-Freundchen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    636
    Kenn ich net.
    Sorry.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen