MS_RPC_DCOM_BUFFEROVERFLOW

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von franzkat, 22. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    habe folgendes problem,
    nach dem start von win xp und dem gang ins i -net fährt mein rechner runter ohne fehlermeldung und ohne dieses ms_blast bildchen. ich hatte den wurm und norton antivirus hat ihn gefunden und gelöscht. den patch von ms habe ich auch installiert. wenn ich die firewall an habe bekomme ich immer die sicherheitsmeldung " MS_RPC_DCOM_BUFFEROVERFLOW " und der rechner läuft weiter. mache ich die firewall aus fährt der rechner wieder runter.

    hat das noch was mit dem wurm zu tun ???
    kann mir einer helfen ???
    ach ja die dcom dienste sind deaktiviert.

    gruß

    KAI
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    >Offenbar sind deine Dienste wohl net komplett deaktiviert.

    Die sollte er auch lieber nicht komplett deaktivieren ;-)

    franzkat
     
  3. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Hallo,
    also irgendwo muss noch etwas von dem Wurm sein. Vielleicht ist es eine Variante von dem Wurm oder einer der Nachfolger. Haben Sie mal einen aktuellen Virenscanner über Ihr System laufen lassen? (z.B. AntiVir - www.free-av.de)
    Sonst fällt mir im Moment auch nichts mehr ein.
     
  4. misterx007

    misterx007 Byte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    20
    hallo,

    ich habe alles versucht, das remove tool von ms , ich finde auch keine einträge in der registry. auch das tool von norton hat nichts entdeckt. so ich habe noch festgestellt das die ip des angreifers meine ip ist. lt. norton firewall.

    gruß
    KAI
     
  5. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Mit "Hand anlegen" meint Andreas, dass ihr manuell die Einträge aus der Registry und Dateien löschen sollt, die der MS-Blast Wurm angelegt hat. Eine Anleitung dazu findet man entweder über Google oder auch auf der Microsoft-Update-Seite.
    Vielleicht war noch ein Teil des Wurms aktiv, der verhindert hat, dass der Patch ordnungsgemäß installiert wurde.
     
  6. McM

    McM Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2001
    Beiträge:
    26
    Hallo Kai.

    Habe exakt das gleiche Problem. Hab den Wurm damals mit nem Tool entfernt und danach den Patch von Microsoft installiert. Seit gestern kommt dauernd diese Meldung.
    Konntest Du schon was ausrichten? Oder was meint Andreas sonst noch mit "Hand anlegen"? Hast Du nen Tipp für mich?

    Danke,
    Mfg Marc.
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    es sieht sehr danach aus, als wenn da noch }was aktiv ist.

    Offenbar sind deine Dienste wohl net komplett deaktiviert.

    Ansonsten ein relativ sicheres Anzeichen dafür ist ja auch, dass dein PC runterfährt wenn die Firewall net aktiv ist.

    Also dringende Empfehlung: Entsprechend den im Internet zu finden Anleitungen "Hand anlegen"

    Andreas

    P.S. Lässt du}s so wie}s ist, schädigst du nicht nur dich, sondern auch andere !!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen