1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MSI 5169 HDD weg, Bios neu eingest., kein Runterfahren

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Horst1806, 11. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    Hallo!
    MB MSI 5169 Vers. 4, AMD K6 II 500, 256 RAM, 20 GB Festpl. Ati rage 128, Asus WLAN PCI Karte, PCI usb Karte

    Rechner fährt plötzlich nicht mehr hoch und bietet an, über F5 (?) ins Bios zu gehen. Dort ist die Festplatte nicht aufgeführt.
    Über Auotdetect wieder gefunden, vorsorglich auf werksseitige Einstellungen zurückgestellt, lediglich usb aktiviert.
    rechner fährt wieder normal hoch.
    BS Win Me.
    Wenn ich den Rechner runterfahren will, startet er wieder neu.
    Wenn er neu startet, startet scandisk und sagt, win wurde nicht ordnungsgemäß runtergefahren.
    Wenn ich ihn runterfahre, bricht er regelrecht zusammen, "fährt" also nicht runter, Ausschalten anclicken, Bildschirm schwarz, nachdem ich owermanagment Optionen deaktiviert habe im Bios und in Windows, startet er nicht mehr neu, bleibt aber mit schwarzem Bildschirm an.
    Dann hilft nur noch der 4-Sek.Schalterdruck.

    Vorher lief die Kiste normal.

    Wer kann mir sagen, was es sein kann.

    PCI usb Karte entfernt und neu instaliert. Jetzt geht der Rechner aus, muß aber alles andere noch instalieren. vieleicht ag es wirklich an den usbs
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen