1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MSI BIOS zerflasht

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Washakie, 30. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Washakie

    Washakie ROM

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Hi allerseits,

    vor einigen Tagen habe ich den Fehler begangen und doch meinen PC ausgeschaltet (nach knapp einem Jahr uptime). Wieder eingeschaltet, Grafikfehler schon beim BIOS-Screen, Grafikkarte gewechselt, funktioniert wieder alles. Über MSI Live Update die neuen Treiber gezogen und auch angeblich neues BIOS (7025b). Beim Windoof-Flashen kam eine Fehlermeldung, das ein Teil nicht geflashed werden konnte, naja ok, reboot....

    Award Boot Block Bios V.1.1
    Copyright (c) 1998 Award Software, Inc.
    BIOS ROM checksum error
    Detecting floppy drive A media...
    INSERT SYSTEM DISK AND PRESS ENTER

    Fein! Bootdisk gebastelt nach MSI Anleitung, herausgefunden, das eigentlich das Bios 7030 für meinen PC das richtige gewesen wäre... Alles schön und gut, jedoch sobald der PC nun auf das Diskettenlaufwerk zugreift, schaltet dieser sich einfach aus.

    Alle Karten sind draussen, RAM Bank1 belegt, alle Festplatten und CD-ROMS sind abgeklemmt nur noch Floppy-Laufwerk ist dran. CMOS ist bereits resetted mit Jumper, Battery war auch schon draussen, immernoch derselbe Fehler, das der PC nach ein paar Sekunden sich selbst ausschaltet.

    Weiß jemand Rat, oder muss ich nun wirklich das Board einschicken zu MSI?

    regards
    Washakie

    Ich bitte um schnelle Help, da ich sonst heute noch zur Post muß
     
  2. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Bestelle Dir ein Motherboard mit doppeltem BIOS speziell für Daus.

    Bei Gigabyte heißt das "Dual Bios". Diese Funktion habe ich bei meinem zwar noch nie gebraucht, soll aber bei BIOS-Updatern, die nicht wissen, was sie tun, Wunder wirken.
     
  3. Washakie

    Washakie ROM

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Recht herzlichen Dank für Deinen sehr sinnvollen und von Vorurteilen befreiten Beitrag.

    Wenn Du lesen könntest, würdest Du ersehen, logisches Denken vorausgesetzt, das das neue BIOS über das MSI Live Update angeboten wurde. Dies war allerdings wohl ein Bug gewesen.
     
  4. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Schick das Ding bei MSI ein und mach deutlich, daß Du wegen des falschen -von MSI aber als richtig angebotenen- BIOS dafür nichts bezahlen möchtest. Vielleicht klappts ja.

    Wenn da wenigstens Daten von der Floppy gelesen würden, wäre ja noch ein DOS-basiertes Flashen möglich, aber wenn es so ist, wie von Dir beschrieben?

    Einzige Alternative wäre das Flashen auf einem identischen Board, wobei im laufenden Betrieb die BIOS-Bausteine gewechselt werden müßten... Aber das ist auch kein Job, den sich jeder zutrauen sollte.

    MfG Raberti
     
  5. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    @ Washakie

    LIVE UPDATE? Glaubst Du wirklich, dass ich an Deiner Stelle ohne Not ein BIOS-Update durchgeführt hätte (ohne VORHER die Problemberichte des Herstellers genau zu studieren), und das noch unter Windows statt von einer sicheren Bootdiskette? Oder wie darf ich sonst die Beschreibung Deines ersten BIOS-Updateversuchs OHNE das Erstellen einer Bootdiskette verstehen?

    Weil ich nicht nur logisch denke, sondern solche sensiblen Operationen auch sehr vorsichtig angehe, hätte ich mich auf den von blindem Vertrauen geleiteten Vorgang mit Sicherheit nicht eingelassen.

    Viel Erfolg bei der Reklamation des Mainboards. Du wirst ihn brauchen.
     
  6. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  7. Washakie

    Washakie ROM

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    naja, ich habe bisher schätzungsweise 20 PC's so geupdated, aber mit der Kiste hatte ich schon von vorne herein ein paar probs. Ich hab heute mittag noch mit MSI telefoniert und die machen mir es so, brauche nur in einem Rückkarton zu schicken.

    Thema erledigt, thread can be closed
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    @Washakie,

    ich habe selber auch ein Board von MSI. Das Live Update habe ich bisher noch nie gebraucht. Ich habe es immer über eine Diskette geflasht. Dies ist wirklich sicherer, obwohl auch viele User das Live Update unter Win bevorzugen.
    Ich denke, hier lag der Fehler klar bei MSI. Lass das Board reparieren und dann kann es wieder laufen.
    Guten Rutsch ins neue Jahr.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen