1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MSI Board und CPU Temperatur!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Kolli2003, 4. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kolli2003

    Kolli2003 Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    8
    Hallo,
    ich besitze das MSI Board K7N2G-L.Kann mir jemand sagen wie die Temperaturmessung für den Prozessor zustande kommt.Bei meinem alten GigaByte war unter der CPU ein Fühler.Bei dem MSI ist dort keiner.Mei Prozessor ist ein XP 2600:Gekühlt wird er mit einem Thermaltake K7 Volcano 11.Da ganze steckt in einem Thermaltake Gehäuse.Bin jetzt hingegangen und habe den Thermofühler von dem Gehäuse direkt unter den Prozessor geklebt und die Kabel durch die Pinne nach außen geführt.
    Das wurde von Thermaltake so vorgeschlagen.Es funktioniert auch.Nur zeigt mir das Thermometer eine Temperatur unter dem Prozessor von 41 Grad an wobei die Temperaturmessung im Bios 57 Grad anzeigt.Zu diesem Zeitpunkt wird der Prozessor aber kaum belastet.SisoftSandra zeigt auch ungefähr 12 Grad weniger an.Welcher Messung kann ich den trauen, wo doch der Fühler direkt unter der CPU klebt.
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    beim K7N2 wird mittels Sensor in der Sockelmitte gemessen, sowie ein Korrekturwert addiert. Ferner werden die Pins in den XP-Prozi?s genutzt um über den Attansic-Chip im Fale einer Überhitzung abzuschalten.

    Im übrigen wenn du unter dem Prozessor misst, bekommst du ungenaue Werte, denn der eigentliche Prozessor befindet sich als kleines Viereckiges Teil nach oben aus dem Gehäuse. Da wo du mittels deines Fühlers misst, ist die CPU bereits um einige °C kühler. Korrekt wäre es den Fühler zwischen CPU-Oberkante und Kühlerunterboden anzubringen was tu aber tunlichst unterlassen solltest, denn es besteht dann kein vollflächiger Kontakt mehr zwischen Kühler und CPU.

    Insofern sind die angezeigten Werte weitestgehend korrekt, weil es halt auf die Messmethode und den jeweiligen Messort ankommt.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen