1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MSI K7 Master verwaltet IRQs nicht richt

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ohneleine, 13. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ohneleine

    ohneleine Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2002
    Beiträge:
    56
    Hi Leute

    Mein MSI Board geht mir immer mehr auf den Keks. Nicht nur dass ich nicht wie vorher gewohnt keinen IRQ selbst zuweisen kann, jetzt spinnt das Ding auch noch. Ich hab den Com 2 im Bios abgestellt und hatte zur Probe meine PS 2 Maus ( belegt IRQ 12 ) gegen eine Maus für den Comport 1 getauscht.
    Soweit zur Theorie damit die IRQ-Verteilung zu ändern. IRQ 3 und 5 Waren nun völlig frei und alle 4 Geräte die vorher auf 5 lagen wanderten auf 12.
    Ich hab im Bios einiges probiert: ACPI disabled, PNP OS installed NO, Resources controlled by manuell.
    So steht\'s im Moment, hab alles nach und anch umgestellt und auch andere Kombinationen der Einstellungen probiert. Alles für die Katz!
    Die IRQs bleiben völlig stur und in Windows lässt sich auch keine Änderung der Recourcen vornehmen. (bei PNP OS installed YES auch nicht )
    Weis einer wozu die Einstellung IRQ wakeup events im Bios gut ist?
    Außerdem wüsst ich gern was man in Windows mit den im Gerätemanager reservierten IRQs tun kann. Wozu ist das denn gut?

    Ist wie gesagt ein MSI K7 Master mit Bios 1.1 Aktuell ist Version 1.5
    Kennt einer das Problem mit den IRQs und hilft ein Biosupdate?

    eddi
     
  2. ohneleine

    ohneleine Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2002
    Beiträge:
    56
    s also auch nicht, bzw. das Bios ist vielleicht einfach Schrott.
    Also in Zukunft gibt\'s wieder ein Asus-Board und basta!
    Solange muss damit leben, und das wird ja nicht ewig sein.

    eddi
     
  3. ohneleine

    ohneleine Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2002
    Beiträge:
    56
    Hallo

    Also XP hab ich nicht, sondern ME.

    Aber über "freundlich, geduldig und kompetent Auskunft" kann ich nur laut lachen! 3 mal wg. meiner neuen Grafikkarte angerufen: Muß wohl am Treiber liegen. Nicht einmal der Ansatz von Support. Welchen Treiber haben sie denn installiert, welchen IRQ, welches Betreibssystem... Wollte gar keiner wissen. Als ich wg. dem Board anrief: können wir ihnen nicht helfen, das lieggt am Bios, da haben wir keine Infos, das machen die in Taiwan.
    Gut, ruf ich eben da mal schnell an. ;-)

    eddi
     
  4. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Das liegt, denk ich, nicht am Mainboard!
    Das liegt an XP! Lieg ich richtig damit, das Du XP als OS hast?
    Wenn ja, dann sag bescheid. Ich kann Dir zwar nicht weiterhelfen, wenn Du ACPI behalten willst, aber wie Du es bei XP deaktiviest. Dann kannst Du bei XP als Standard PC aber immer noch APM benutzen.
    Habs im Moment auch so gemacht, da ich auch 5Geräte auf einem IRQ hatte, und beim Gamen gabs da die fetten Probs.
    Ansonsten hilft, so hab ich gelesen, nur neuinstall.
    Wenn jemand noch ne andere Lösung hat, I life for Input ;-)
    Mfg Alex
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo eddi,
    acpi im bios disablen
    pnp os installed auf yes

    alle karten ausser der grafikkarte raus.
    dann neubooten.
    danach eine karte nach der anderen einbauen und zwischendurch immer einen neustart machen.
    die irq werden besser verteilt wenn acpi disabled ist. die meisten boards haben bei aktiviertem acpi noch schwierigkeiten.
    ich persönlich habs immer direkt ausgeknipst.
    ebenso kannst du bei den winigsten boards die irq frei vergeben.

    die grafikkarte sollte eigentlich 11 erhalten und der sound 5.

    den pci steckplatz neben der graka freilassen.
    mfg ossilotta
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Hast Du die neuesten Treiber VIA 4 in 1 drauf?

    Die Tel.Nr. von Taiwan lautet 00886 232 34 55 99. Ob Du\'s glaubst oder nicht: ich habe dort schon zwei Mal eine gewünschte Auskunft gekriegt.

    Gruss,

    Karl
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Also ich habe mit dem Support gute Erfahrungen gemacht. Vielleicht liegt dies auch tlw. an mir, da sie mir kein a für ein u vormachen können.

    Gruss,

    Karl
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Hast Du Windows XP?

    Schau\' einmal im Thread hier nach, jemand hat noch gepostet.

    Gruss,

    Karl
     
  9. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    1.) Hast Du in Windows eingestellt, dass die IRQ-Kontrolle dem BIOS übergeben wird?

    2.) Falls ja, zieh\' Dir eine neue BIOS-Version runter.

    3.) Solltest Du immer noch Probleme haben, dann ruf den MSI-Support an: 069 40 89 31 91. Wenn man nicht grad den falschen Zeitpunkt erwischt (überlastet), dann erhält man dort freundlich, geduldig und kompetent Auskunft.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen