1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MSI K7N2-L Bios

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von DerKaktus, 20. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DerKaktus

    DerKaktus Byte

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    21
    hi

    habe das oben genante board und die bios version 5.1 .
    nun ist auf der msi seite die version 5.2 erschienen!
    hat jemand das gleiche board und gewagt das neue bios draufzutuhen?
    wenn ja bitte schreiben!
    danke!

    MFG
    Kaktus
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    yepp, in Deutschland in ca. 1-2 Wochen zu kaufen. Da heisst}s demnächst "Augen auf beim Prozi-Kauf". 2600+XP mit 266 MHz FSB (wenn auch mittlerweile }ne Rarität), 2600+XP mit 333 MHz FSB und 256 KB 2nd Level Cache und 2600+XP mit 333 MHz und 512 KB 2nd Level-Cache.
    Wobei sich der T-bred 333er und der Barton 333er geringfügig in der effekt. Taktung unterscheiden (werden).
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Beim ersten Link: "Unterstützung für AMD XP Barton 2600+(333MHZ)". Gibts den auch?
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Entweder hast du das K7N2-L, dann ist für dich diese Seite hier gültig http://www.msi-computer.de/produkte/produkt.php?Seite=BIOS&Prod_id=268 , oder aber das mit der "Delta"-Endung, dann ist diese Seite hier richtig http://www.msi-computer.de/produkte/produkt.php?Seite=BIOS&Prod_id=285 .

    Ein Blick auf}s Board bzw. Handbuch sollte eigentlich Klarheit schaffen.
     
  5. DerKaktus

    DerKaktus Byte

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    21
    hi
    es wäre kein Wagnis, wäre das Bios für mein Mainboard.
    Ich habe K7N2-L (mit 5.0 Bios und hab es auf 5.1 upgedatet)
    Das Bios 5.2 ist aber für K7N2 Delta-L
    Die Bios Version die ich jetzt habe war auch für das K7N2 Delta-L.

    MFG
    Kaktus
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    solange du selbst keine Probleme mit dem jetzigen BIOS hast, dann lass das Update sein. Andererseits wird durch das Update die Anzeige des Channel-Modus gefixt, sowie einige weitere Speicherriegel unterstützt bzw. gefixt.

    Im übrigen ist es kein Wagnis ein BIOS upzudaten. Im Handbuch gibt}s eine gute Beschreibung, die runtergeladene BIOS-Datei enthält ebenfalls eine Beschreibung was zu tun ist.

    Es ist lediglich ein Risiko, wenn der Strom ausfällt, aber auch da ist seitens der Motherboardhersteller vorgesorgt worden.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen