1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MSI K7N2-L oder Asus A7N8X

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Fallen_Angy, 14. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fallen_Angy

    Fallen_Angy Byte

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    123
    Moin

    Welches Mobo ist von Leistung, Stabilität, Qualität und Speicher Zusammenarbeit her am besten?

    Reitzt ein Athlon XP2500+ [Barton] eine Radeon 9700Pro Karte eigentlich aus?

    Gruss Tobias
    [Diese Nachricht wurde von Fallen_Angy am 14.04.2003 | 16:07 geändert.]
     
  2. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Hallo,
    ja, ich meinte das Asus A7N8X de Luxe. Die Ausstattung ist sehr gut (SerialATA, 2 Netzwerkanschlüsse, davon einer von 3com, Firewire, Dolby in Hardware. Das MoBo ist vielfacher Testsieger und Asus hat einen sehr guten Ruf und leistet jahrelangen Support in Form von BIOS-Updates. Dual-Channel-Ram bringt erheblich höheren Datendurchsatz, der Leistungsvorteil liegt bei Spielen etwa bei 5%.
    Die Radeon 9500 PRO von Sapphire bekommst du schon für rund 200? (bei Mindfactory). Wenn Dir auch eine GForce 4 4200 64MB DDR reicht, bei Reichelt gibt es die von MSI schon für 108?, ich empfehle allerdings die Radeon.
    mfg
    M. Timm
     
  3. Fallen_Angy

    Fallen_Angy Byte

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    123
    Hallo,

    also wäre die beste Zusammenstellung in meinem Fall ein Xp2600[Thoroughbred], ein Asus Bord (Deluxe?!) in der Rev 2.00(?) und eine Radeon 9500Pro von Sapphire oder HIS Enmic?
    Was bedeutet eigentlich bei den nForce2 Mobos die Dual Speicher Verwaltung (oder so :) ) genau? Bessere Performance?!

    [Warim eigentlich das Asus Board und nich das MSI? Nur wegen Soundstorm oder weshalb?]

    MFG Tobias
    [Diese Nachricht wurde von Fallen_Angy am 16.04.2003 | 11:21 geändert.]
     
  4. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    die barton cou ist höchstens zu schnell für die ti 4600 .....

    bei direct x <= 8.1 wirst du nicht viel unterschied bei beiden merken. mit der 9500 pro bist du zukunftssicherer, da diese direct x 9 unterstützt (die gf4 ti nicht) .
     
  5. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Hallo,
    ich empfehle Dir das Asus-Board in der de Luxe-Ausführung (mit Soundstorm Dolby) und 2600XP und 2x Infineon 256 MB 333 Ram. Bei den Proz mit Barton-Die schummelt AMD, weil die deutlich niedriger getaktet sind, was laut AMD durch den 512MB 2.-Level-Cache ausgeglichen wird, was aber nicht - oder nur bei wenigen Anwendungen - stimmt.
    mfg
    m. timm
     
  6. Fallen_Angy

    Fallen_Angy Byte

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    123
    Hallo,

    in wiefern meintest du das, dass eine 9500 Pro besser zu meinem prozi pass würde? (XP2500 Barton) Is\'er etwa zu langsam für eine Geforce Ti4600?

    Die GeForce is doch für DirectX 8.1 ausgelegt oder nicht?
    Doe Radeon 9500Pro für DirectX 9.0?

    MFG Tobias
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hier drei Links bzgl. nForce2 Boards Tests und Reviews http://www.hardtecs4u.com/reviews/2003/nforce2_roundup/ , http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/a7n8x_dx2/index.shtml und http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/nf2_epox_msi/index.shtml

    Ich bevorzuge immer noch das das MSI oder Epox wie hier auch getestet und bin damit bestens zufrieden beide Boardtypen in insgesamt 6 Rechnern bei mir verbaut mit 2700+XP bzw. 3000+XP.

    Statt einer Ti4600 würde ich persönlich eine 9500 PRO immer noch vorziehen. Die passt eigentlich auch am besten zu deinem Prozi.

    Empfehlenswert hier Sapphire, HIS/ENMIC oder Connect3D, alternativ Hercules (ziemlich teuer).

    Andreas
     
  8. Fallen_Angy

    Fallen_Angy Byte

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    123
    Hallo,

    wenn die Rev. 2.0 des Asus Mobos kommt und die Probs wirklich behoben worden sind, bleibt das MSI dann immer noch empfehlenswerter als das Asus?
    Hab noch irgendwo gehört, dass beim Asus Mobo die IRQ Verteilung/Verwaltung besser sein soll?!

    Wenn ich den 2500XP\'ler nehme, würde dann eine Geforce Ti4600 oder eine Radeon9500/9700 besser dazu passen? Welche Modelle könntest du mir dann empfehlen?

    MFG Tobias
    [Diese Nachricht wurde von Fallen_Angy am 14.04.2003 | 18:09 geändert.]
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    das von dir genannte ASUS bOard ist manchmal etwas "zickig" was die RAM-Auswahl angeht - insbes. bei NoName u. on3rd RAM angeht. Ferner hat es den Nachteil, dass es beim Booten etwas langsam ist und sich einen "ganz gehörigen Schluck aus der Pulle der 5 V Leitung" genehmigt.
    Diese und verschiedene andere Kleinigkeiten sollen mit Board-Rev. 2.0, welche in den nächsten 1-2 Wochen in den Handel kommt, angeblich beseitigt sein.

    Mit MSI K7N2-L sind mir diese Probleme nicht bekannt und bin damit bestens Zufrieden was Schnelligkeit und Stabilität angeht.

    Für einen 2500+XP ist eine 9500 PRO am sinnvollsten, hingegen geht auch eine 9700er. Allerdings wäre für diese Grafikkarte eine CPU >2800+XP eher angebracht.

    Andreas

    NACHTRAG: Benutz} mal die Forumssuche bzgl. Motherboardsuche und Kompatibilität - du wirst von Links dazu regelrecht "erschlagen"
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 14.04.2003 | 16:13 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen