1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MSI K7N2 nur Probleme

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von hott01, 2. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hott01

    hott01 Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    52
    Hallo hat ja folgendes Problem.

    siehe hier

    nun weiß ich wo der Fehler lag, es lag am Board.
    Nun telefonierte ich auch mit MSI aber die konnte keine Fehler festellen man schob es auf den Speicher und weiß ich was. Habe mir ein DFI LanParty geholt und man sehe und staune der Proz. 3000+ und der TwinMos Speicher laufen auf FSB 200 und Multi von 11. Wunderbar sage ch da nur. Habe MSI mal ne Mail geschickt bin mal gespannt was da kommt.
    Und nebenbei mal erwähnt, meine persönliche Meinung, es gibt dort Mitarbeiter von MSI die denke alle User sind dumm. Ich sage es sind nur wenige aber es gibt Sie. Hatte auch einen Mitarbeiter an der Strippe der mir wirklich helfen wollte.

    Mfg
     
  2. MCDONALD

    MCDONALD Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2000
    Beiträge:
    157
    Hi,

    also bei mir läuft der der TwinMos Speicher auf fsb 200 stabiel (2x 256 MB) sogar die Infineon 3rd obwohl der nicht in der komb... stand. Sowie billigen noname 256 mb fsb 133 Speicher. Vieleicht haste ja nur ein montags Board erwischt. Meinst erstes ging ja auch nicht. Sage mir immer das die CPU kaputt sei owohl die CPU auf dem K7S5A ging. (mit Noname Speicher wohl gemerkt :D )

    Michael
     
  3. hott01

    hott01 Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    52
    @amduser wenn man die möglichkeit hat den speicher zutauschen ist s doch ok. Aber ich habe die Möglichkeit nicht und TwinMos speicher ist auch nicht gerade billig. Leider habe ich nicht die Möglichkeit speicher zu tauschen der Händler sagte wir tuaschen denn nicht um wenden sie sich an TwinMos, was soll man da tun. Und dann der Link den du gegeben hast ist ja gut aber selbst auf der deutschen MSI-seite ist der nicht, leider.

    hotte01

    PS: der Link ist lustig AMDUser hast mal geschaut bei den Netzteilen man sollte auch eventuell mal was neueres testen und bei Memory steht der TwinMos auch in der liste.
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    @ chrissg321

    MSI validiert jedesmal für jedes Board entsprechende RAMs (und noch mehr), entweder man hält sich an die Empfehlungsliste oder man versucht´s halt selber auf eigene Faust - klick

    Wer einen Händler hat, mit dem man solche Deals machen kann (wie von deoroller beschrieben) kann man auch von der Validierungsliste abweichen und selber testen.
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ich finde, MSI hatte schon immer kleine Probleme mit der Speicherauswahl. Egal welcher Chipsatz. Beim NForce2 U400 isses mir auch aufgefallen. Aber wenns läuft, dann ist es mit keinem Board vergleichbar ;)
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Man muss nicht alles im Internet kaufen.
    Und dazu stehe ich auch.
    Ich habe meinen Speicher immer nur da gekauft, wo er mir auch wieder zurückgenommen wurde, falls er nicht mit der vorgesehenen Hardware kompatibel war. Wenn ein Händler dies nicht wollte, bin ich eben zum nächsten gegangen. Ich habe aber auch das Glück, dass es in meiner Nähe einige Händler gibt, mit denen mann auch noch wirklich handeln kann. Wenn mir in dieser Sache entgegengekommen wird, bin ich auch so fair und kaufe auch weiterhin dort ein.
     
  7. hott01

    hott01 Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    52
    @AMDUser ich hatte auch solange ich den 2600+ auf dem Board hatte keine probs erst als ich den 3000+ aufgestetzt habe fingen die Probs an. Und ich habe Nvida angeschrieben wegen dem Speicher und man sagt mir kein Problem. Und auf einem Ausu liefer der 3000+ und der speicher TwinMos wunderbar. und ich habe MSI min. 2 mal angefufen und der erste sagt mir der Speicher müsste gehen.


    @deoroller zu deiner Aussage für 110? verlange ich Qualität und keine Aussagen vom Boardhersteller ich sei zu dumm mir Speicher zu kaufen. Und wenn in der Beschreibung steht bis 3Gb speicher und PC400 läuft verlange ich auch das er läuft und der Speicher war nicht mal übertaktet.
    Und wenn ich die Bioseinstellungen lade des Herstellers sollte das Board starten und nicht rummucken.
    Und laut Aussage MSI sollte ich verschiederne Speichermodule testen von verschiedenen Herstellen. Wenn du dir das leisten Kannst mehrer Speicherchips zu kaufen dann hast ja Glück. Ich nicht oder zeige mir den Versandhandel der dir 4-5 mal den benutzen Speichertauscht.

    Hotte01
     
  8. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    209
    Ich fand MSI wirklich mal richtig gut.
    Ich hatte viele Komponenten von MSI.
    Sehr zufrieden war ich mit der Geforce 2 TI.
    Aber wie gesagt, letztes Jahr das Board und die FX5700 Ultra.
    Ich fands nicht besonders.
    Die Graka bekam ich defekt, auf emails an MSI keine Reaktion.
    Ich habe sie dann umgetauscht bekommen, von FUN Computer, gegen eine Chaintech.
    Und das Board, sorry es gibt wirklich bessere.
    Ich glaube , die Qualität hat nachgelassen.
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    @ hott01

    Du hast die Flinte aber verdammt schnell "ins Korn geworfen".

    Bis auf ganz seltene Ausnahmen ist eigentlich jedes nForce2 Board zu einem einwandfreien schnellen und stabilen betrieb zu "überreden".

    Hättest dich bevor du den Neukauf getätigt hast, hier noch einmal melden sollen.

    Gerade bei den nForce2 Boards gibts bzgl. Onboard-Sound eine Kleinigkeit zu beachten, da nVidia den jeweiligen Herstellern es freistellt welchen Onboard-Chip verbauen.

    P.S. Auf nVidia-System Tool kannst du getrost verzichten, denn es ist nach wie vor immer noch im Beta-Stadium - siehe http://www.nvidia.de/object/sysutility_1.0_de.html denn es werden nur sehr wenige Boards wirklich und teilweise auch nur mit entsprechendem BIOS-Update unterstützt.
     
  10. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Tja, wenn man unbedingt den schnellsten Speicher haben will, sollte man sich vorher angucken, was die Mobo-Hersteller empfehlen und nicht erst hinterher.
    Es gibt auch keine Motherboards, die 100% kompatibel sind, nur annähernd.
    Wer das verlangt, wird immer wieder herbe Rückschläge einstecken müssen.
     
  11. Deluxe34tr

    Deluxe34tr Kbyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    163
    Hab selten bzw. fast noch nie schlechtes über MSI Boards und MSI Service gehört; aber Ausnahmen bestätigen nunmal die Regel ;)
     
  12. hott01

    hott01 Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    52
    Schließe mich dir jetzt auch an :-) lernen durch Schmerz habe jetzt eine DFI LanParty. Läuft super und Overcklocking funzt super.
     
  13. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    209
    Ich hatte mit dem MSI Board auch eher mehr Probleme als Spaß.
    Mit meinem neuen Albatron KX18 D Pro2
    läuft alles spitze.
    Auch die letzte Grafikkarte die ich von MSI hatte (FX5700Ultra), musste ich gleich umtauschen, weil sie von Anfang an defekt war.
    Das sind 2 unterschiedliche Produkte in 6 Monaten, die nix taugten.
    Ich kaufe nix mehr von MSI!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen