1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MSI K7T266 PRO -R Feuerwehralarm

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Fraser, 22. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fraser

    Fraser ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    3
    Hallöchen,
    nachdem ich vorhin den Beitrag zum Feuerwehralarm gelesen hatte, dachte ich, mein Rechenknecht
    wäre gerettet. Doch leider besteht nach abschalten der Fan-Control Option das Prob noch immer. Ich
    starte meinen Rechner, der Bildschirm bleibt schwarz, die D(oofe)-LED zeigt ab und zu mal eine grüne,
    dann mal zwei grüne, dann mal wieder alle rot...und nach knapp 10 sek. ist ein erschreckendes tatü-tata
    zu vernehmen. Ich bin mit meinem Latein am Ende und hoffe nun über diesen Weg den entscheidenden
    Tipp zu bekommen. Komischerweiser Weise läuft der PC ab und zu mal für knapp \'ne Std., dann
    schmiert Windows ab (ok, manche von euch werden sagen, dass ist ein Prob das ja nun jeden betrifft)
    und wenn ich den Reset-Knopf drücke habe ich wieder das herliche tatü-tata...

    Ich habe ein BIOS - Reset durchgeführt und der
    Rechner lief...ca. 15 min. Dann war wieder alles beim Alten. Nach einem erneuten Reset lief er wieder
    eine gewisse Zeit, dann stürzte Windows ab und die Geschichte wurde zu einer unendlichen ...Der
    Rechner lief knapp ein Jahr problemlos. Bis jetzt... Was kann das nur sein ??? Spannungen und
    Temperaturen liegen im Normalbereich. Direkt nach einem Absturz hat die CPU (1400er TB) knapp 45 Grad. Dürfte
    also daran nicht liegen. Mich irritiert nur, dass er mal läuft und mal nicht...

    BIDDE HELFT
    MIR...DANKE.

    Gruß, Chris
     
  2. Sledge Hammer

    Sledge Hammer Byte

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    96
    hast du mal in dein M-Board-Heft nach der Identifizierung der LED-Codes nachgeschaut?
    Hast du die Möglichkeit den Chip bei Jemanden zu checken?
    Er könnte dennoch was abbekommen haben.
    Wenn du Zeit hast überprüfe alle Anschlüsse (CPU +Lüfter,RAM, PCI-Karten,...).
    Dieses Board hatte ich nur kurze Zeit... ---> defekt --> Nachfolger
    Du hast ebenfalls ein Tool was unter Windows die Temperatur anzeigt, nutze dies, wenn es mal "wieder" funzt!
    Vielleicht hilft dir das weiter

    Behalte das Board im Auge ;-)
     
  3. Fraser

    Fraser ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    3
    Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Hmm, der RAM scheint in Ordnung, da der Fehler davor zu liegen scheint. Denn wenn ich den RAM raus nehme, dann ist noch immer der gleiche Fehler vorhanden. Bedeutet er checkt noch nicht einmal, ob überhaupt ein RAM - Modul drin steckt.
    Das Netzteil soll 400 W bringen, doch wie es nun genau um die Spannungen und die Ströme steht weiß ich leider nicht. Könntest du mir sagen was da normal ist und wie ich rauskriege wie es hinsichtlich dieser Sache bei mir aussieht ? Danke,

    Chris

    Hmmmm...wie bekomme ich denn raus an welchem Teil es liegt ?
    Chris
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Ich hab den Beitrag zwar nicht gelesen (ein Link wäre nicht schlecht gewesen), aber schreib doch auch noch ein wenig zu Deiner sonstigen Hardware, insbesondere zum Netzteil (auch die Ströme bei 3.3 und 5V) und Speicher.
    Das wären so die groben Verdachtspunkte.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen