1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MSI K8N Diamond Plus - startet nicht!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ostrolf, 18. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ostrolf

    ostrolf Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    46
    Hallo!
    Vielleicht hat hier ja noch jemand eine Idee. Habe einen Rechner mit komplett neuer Hardware zusammengebaut. Es lief auch alles. Habe den Rechner ganz normal runtergefahren und wollte ihn ein paar Stunden später wieder einschalten - keine Reaktion mehr. Es regt sich rein gar nichts mehr. Beim Einschalten am Netzteil merkt man, dass Strom gezogen wird. es zeigt sich allerdings keinerlei weitere Reaktion. Komischerweise leuchtet die Power-LED. Da Board hat ja auch vier Leuchtdioden zur Anzeige der Startfunktion, es bleiben aber alle aus!
    Systemkomponenten
    - Board: MSI K8N Diamond Plus
    - Prozessor: Athlon64 X2 3800+
    - Grafikkarte: MSI NX6600
    - Netzteil: Thermaltake Toughpower 550 W
    - RAM: Kingsten 2 x 512 MB DDR-RAM ECC
    - 2 Festplatten Western Digital W740 in RAID 1 an S-ATA 1 und 2 des nvidia Anschlusses
    - DVD-ROM
    - DVD Brenner LG
    Was vergessen? WIe gesagt, das System lief. Da das Board überhaupt keine Reaktion zeigt, außer der Powerr-LED nehme ich an, das es am Board liegt. Bin trotzdem über jeden Tipp dankbar!
    Beste Grüße Rolf
     
  2. ostrolf

    ostrolf Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    46
    Habe heut alles auseinandergenommen, Board getauscht und versucht zu starten_ null!!! :bahnhof:
    Nun das Board ausgetauscht, nur Netzteil ran, alles andere einschließlich Speicher und CPU raus, siehe da Board startet! :bahnhof:
    CPU rein, Speicher rein, Test: Board startet. Festplatten ran: Ruhe! :bahnhof:
    Festplatten ab, Board startet. Nur zwei Festplatten ran - Board startet. Bios wieder eingestellt und los gehts!
    Denkste! Bis zum Starten des BS dann hängt er. Ausgeschalten. Gestartet............... Nichts geht mehr!!! :aua: :aua: :aua:
    Allerdings fällt mir auf, dass die Power-LED nicht ständig leuchtet, sondern in längeren Intervallen an und aus geht. Also wieder alles ab - es geht aber wieder gar nichts! :bahnhof:
    Chipsatzkühler ist sehr heiß trotz der angeblich guten Kühlvorrichtung! Nun bin ich langsam am Ende und werde mich dem Whisky hingeben!
    Prost!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen