1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MSI K8T Neo-FIS2R, Fehler Typ "MACHINE_CHECK_EXCEPTION" habe ich jetzt häufig

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von mywebbox, 25. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mywebbox

    mywebbox ROM

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    MSI K8T Neo-FIS2R, Fehler Typ "MACHINE_CHECK_EXCEPTION" habe ich jetzt häufig :bse:

    Die genaue Fehlermeldung:
    Stop: 0x0000009C (0x00000004, 0x80545FF0, 0xB2000000, 0x00070F0F)

    Seid neuesten, stürzt der PC einfach ab, und dann bekomm ich nur noch ein blauen Bildschirm wo drin steht, Neustarten (seht euch die Fotos an).
    Mach mal wenn ich Deus Ex - Invisible War spiele oder im Internet surfe (Fire Fox 1.0.3) stürzt der Rechner ab.
    Ich bin am verzweifeln ich weiß nicht mehr was ich machen soll.

    Jetzt habe ich die Übeltäter Hardware in meinem Rechner,

    leider ich habe den Memtest 86+ von http://www.memtest.org/ in einer Stunde um die 133 Fehler im Arbeitspeicher ermittelt.

    Meine Frage ist nun sind meine Arbeitspeicher zwei Infineon 512 MB DDR-RAM, CL3, PC3200/400MHz nun fehlerhaft und muss ich sie beim Händler umtauschen?

    Ich schreib euch mal hier was ich für Hardware ich habe, vielleicht hilft es:
    Mainboard:
    64 MSI K8T Neo,
    AMI Bios Version: 2.2 (mit deaktivierten Cool & Quiet)
    MSI K8T Neo-FIS2R, Serie MS-6702 Version 1.0 / 04
    VIA K8T 800 Chipsatz, 800MHz FSB
    CPU Temperature: 46°C
    System Temperature 41°C

    Prozessor:
    AMD Athlon64 3200+ Socket 754, 1024kB, 200 MHz FSB, 512Kb

    Netzteil:
    Be Quiet – 400 Watt, Erfüllt den neuesten Intel ATX 12V Standard Version 1.3

    Grafikkarte:
    Gainward Ultra/1100 TV/DVI NVIDIA Geforce FX 5900,
    Video-BIOSVersion: 4.35.20.27, IRQ: 16, Speicher: 128 Mb, NForce Version: 71.89 für Windows 2000 und XP

    Arbeitspeicher:
    Zwei Infineon 512 MB DDR-RAM, CL3, PC3200/400MHz

    Festplatte:
    IDE Samsung SP1614N P80, 160 GB 7200 Upm, 8 Mb Cache
    Unter Win XP betrieben im Ultra DMA Modus 2, VIA Bus-Master-DIE-Controller, PCI-Bus 0, Gerät 15, Treiberanbieter: Microsoft, Treiberversion: 5.1.2600.1106

    Soundkarte:
    Acoustic 6 von Typhoon

    DVD-Brenner:
    Benq DW 1620


    BITTE !!!!!!! Helft mir !!! Ich bin am verzweifeln!!!! :aua:
     

    Anhänge:

  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    foto´s ? sehe ich nicht.

    ansonsten >
    - http://www.memtest.org/ mal laufen lassen
    - mit 1. Riegel probieren
    - die Temp: Ruhoe oder last? > wie sieht es direkt nach einem Absturz aus?
    - Spannungen vom NT? bricht da evtl eine zusammen? > Speedfan.

    mfg
     
  3. mywebbox

    mywebbox ROM

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo an alle,

    erst einmal Danke für eure Tipps.

    1)
    Zuerst habe ich die Speicherriegel auf dem Motherboard miteinander vertauscht.
    Es scheint mir jetzt als ob der Fehler "MACHINE_CHECK_EXCEPTION" seltener ist.

    2)
    Ich habe im BIOS unter
    SYSTEM PERFOMACE:
    auf
    TRAS 8 CLK
    zurückgestellt.

    3)
    Auch habe ich im BIOS die
    DDR Voltage (V) 2,75 V
    erhört.

    4)
    Unter Windows XP Professional habe ich unter Eigenschaften Monitor die Bielschirmaktualisierungsrate auf
    120 Hertz
    einstellt.

    5)
    Nun ich habe das MSI Live Update 3 herunter geladen und installiert.
    Mal schauen was für Update ich noch installieren soll.


    :bet: Bis jetzt läuft mein Computer ohne blauen Bildschirm, aber warten wir es ab, der Sommer ist noch lang. :bet:
     
  4. mywebbox

    mywebbox ROM

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo Magier75,

    du hast leider Recht gehabt ich habe den Memtest 86+ von http://www.memtest.org/ in einer Stunde um die 133 Fehler im Arbeitspeicher ermittelt.

    Meine Frage ist nun sind meine Arbeitspeicher zwei Infineon 512 MB DDR-RAM, CL3, PC3200/400MHz nun fehlerhaft und muss ich sie beim Händler umtauschen? :confused:

    Danke :bet:
     
  5. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Ja, natürlich! Aber stell doch erstmal fest, welcher der zwei Riegel defekt ist, indem du einen rausnimmst und dann mal abwartest. Dann tauscht du den defekten ein!
     
  6. mywebbox

    mywebbox ROM

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Es könnte sein das das MSI Board mit bestimmtem Rams nicht zusammen arbeitet!
    Meine zwei Twinmos Twister Arbeitsspeicher musste ich ja schon gegen die zwei Infineon 512 MB umtauschen.
    Die Speicherchips sind nicht in der „Validated with AMD Athlon 64 Processor“ Liste vom AMD.
    Ob MSI diese Arbeitsspeicher unterstützt weiß ich nicht.
    Nun ich habe mein Bios auf default Werte eingestellt und trotz der Fehler im Memtest läuft der PC bis jetzt ohne Abstürze.
    Mein nächstes Board wir bestimmt kein MSI mehr sein, die Fehlermeldungen zum MSI K8T Neo-FIS2R, Serie MS-6702 füllen bei mir schon zwei Ordner. :heul:
    Ich habe eigentlich jetzt genug mit dem Spiel mal läuft der Arbeitspeicher mal nicht. :(
    Wenn ich wieder Ärger mit meinem PC habe muss halt mein Händler wider ran und die Speicher tauschen.
    Bin gespannt wie lange der das noch mit macht.

    Grüsse :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen