1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MSI KT266 "vergißt" Festplatte

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von cubic, 29. Juli 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cubic

    cubic Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    159
    Hallo,
    hab im Moment folgendes Problem:
    Beim Kaltstart meinen neuen Rechners wird die 1. Festplatte nicht erkannt.
    Wenn ich dann resette und ins BIOS gehe steht unter CMOS Einstellung des ersten IDE Kanals : Nicht installiert.
    Nach einem Auto detect, wird sie wieder korrekt eingebunden, und beim Neustart läuft dann alles.
    Hab auch schon Auto + User eingestellt, bzw. die Daten der Festplatte von Hand eingegeben.
    Keine Besserung.

    TB 1333 C
    Artic II
    Coolermaster EP5 6I51 (42° bzw. 53°)
    256 DDR RAM Marke
    WD400AB /100
    Liteon 12x Brenner
    Radeon 64 vivo
    Netzwerkkarte10/100
    Fritz PCI

    Die Platte als Master am ersten Kanal mit 80 pol. Kabel
    Brenner Master am zweiten Kanal

    Keine doppelten IRQ\'s
    Neuestes Bios ( July 2001 version 1.4)

    Hat jemand einen Tip ?

    Es ist nichts übertaktet.

    Gruß Claus

    PS: Netzteil 340 Watt 30Ampere auf 3,3Volt
    [Diese Nachricht wurde von cubic am 29.07.2001 | 00:33 geändert.]
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Wie ist die Einstellung im BIOS? Plug & Play enabled/disabled? Gibt\'s noch andere/ähnliche Parameter?

    Hast Du schon mal probiert, zu die IDE-Kanäle zu vertauschen?

    Was anderes kommt mir nicht in den Sinn, ich muss jetzt in die Tüte, da ich morgen früh aufstehen muss!:-(((

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen