1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MSI KT3V nach ca. 15min Unreal2 absturz

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Backlash, 28. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Backlash

    Backlash Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    26
    Hi,

    ein kollege von mir hat ein MSI KT3V mit KT 333 chip samt 2000+ XP CPU...
    512DDR usw. und hat mich um Rat gefragt, jedoch weiss ich auch nicht mehr weiter...

    Nachdem er ca. 10 bis 15min Unreal 2 (deutsch}, original) *jaja, wirklich*
    gespielt hat, stürzt der PC ab...

    Es kommt weder ein bluescreen noch sonstwas einfach bildschirm schwarz, aber der PC bleibt an... nur noch reset hilft.
    Das Windows XP ist neu installiert ohne Updates, da der kollege kein Internet hat.

    Es wäre wirklich klasse, wenn mír einer von euch da weiterhelfen könnte...

    Vielen dank schonmal im Voraus

    Rainer

    PS: bitte schreibt alles nieder, selbst wenn es nur Vermutungen sind, da mir selber nix mehr dazu einfällt...
     
  2. Dario.

    Dario. Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    209
    Benutze den Onboardsound, hab mir dazu das S-Bracket
    besorgt und hab jetzt sogar S-Pdif und Sub/Rear Anschluß,
    was will man mehr ?

    Die läuft doch nicht per EAX Hardwarebeschleunigung, oder?

    Gruß Dario
     
  3. Backlash

    Backlash Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    26
    Hi,

    danke erstmal für die antwort...

    darf ich kurz fragen, was für eine Soundkarte du denn verwendest?
    ich meine wegen dem evtl. EAX bug...

    MFG

    Rainer
     
  4. Dario.

    Dario. Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    209
    Hi,
    das Netzteil ist definitiv zu schwach, evtl. ist der Rechner auch
    schlecht belüftet. Wieviel Grad beträgt denn die Systemp ?
    Habe das selbe Board und spiele heute schon fast den ganzen Tag Unreal ohne Probleme.

    Gehe mal davon aus, daß es nicht am Board liegt.

    MSI KT3V-L / XP1700+@2400+
    ATI Radeon 9000
    256MB DDR 333Mhz Infinon

    Gruß Dario
    [Diese Nachricht wurde von Dario. am 28.04.2003 | 23:53 geändert.]
     
  5. Backlash

    Backlash Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    26
    Hi,

    die Grafikkarte ist eine GF 4 TI 4200 128MB
    Kühler Arctic Copper Silent OHNE TC, und die Gehäusewand offen, mit einem riesenventilator davor (zwecks Fehlersuche)
    Die temperatur bewegt sich unter volllast dann auf ca. 58°
    Ich habe auch nicht das gefühl, das es an der hitze liegt...
    die Rams sind von infineon 512MB
    das Netzteil ist ein Codegen 300W, mit nicht allzu dollen Werten, aber ich habe bei mir das selbe Netzteil, und bei mir ist dieses problem nicht...

    Ich habe in diversen Foren über ein EAX Problem gelesen, könnt ihr euch darunter was vorstellen, bzw. erklären was ich dann machen muss?

    MFG

    Rainer
     
  6. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo,

    wie sieht es denn mit der Temperatur von CPU und Mainboard aus?
    Ist es nur bei Unreal2 ?
    Was ist für eine Grafikkarte verbaut?
    Was ist mit dem Netzteil, sind die Werte ok?
    Ich finde bei dem System, sollte es mind.20 besser 30A auf 3,3V u. 5V haben.
    Mainboardtreiber installiert? (Via 4In1)
    Empfehlung SP1 für Windows einzuspielen + alle verfügbaren Updates.

    Gruß Lumbi
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Um Dir bzw. Deinem Kollegen weiterzuhelfen, benötigen wir mehr Angaben:
    - Grafikkarte?
    - Was für ein Kühler ist drauf (Marke und Modell)?
    - Was für RAM ist drin? Marke, NoName, welche Marke, Riegelgrösse, PCxxx-Spezifikation?
    - Was herrschen für Temperaturen (CPU und System); findet man im BIOS unter PC health. Oder noch besser: eine Software wie den Motherboard Monitor runterziehen (ist manchmal auch auf CD-ROMs von Zeitschriften) oder man findet das Progi in den üblichen Downloadbereichen.
    - was hat das Netzteil für Ampère-Werte (A)? Siehe dazu auf dem Aufkleber des Netzteils (bei 3,3 / 5 / 12 Volt).

    Diese Angaben benötigen wir, um weiterhelfen zu können.

    Vielleicht kannst Du ihm ja den Motherboard Monitor runterziehen und auf CD brennen?

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen