MSI KT6 Delta-FISR

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von webby3d, 26. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. real_MoC

    real_MoC ROM

    Registriert seit:
    27. April 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute,
    ich habe mir das MSI-KT6-Delta zugelegt.
    Ich hatte mich an den Aussagen und Tests von Computerzeitschriften orientiert.

    Was diese Zeitschriften nicht beschrieben haben ist, dieses Mainboard läuft NICHT mit Infinion Speicher, es macht sich bemerkbar durch Lesefehler der CD/DVD-Roms "was das mit dem Speicher zu tun hat weiss ich auch nicht", unerkärbare Systemabstürtze, sehr hohe Prozessor Temp. "67 Gr.C (war ich auch baff)", die Fehler wahren weg nach dem ich den Speicher getauscht hatte.

    Des weiteren ist die onboard Lankarte von BROADCOM nicht funktionstüchtig "wenn ich von einem anderen Rechner im Lan auf dem Rechner zugreife in dem das MSI_Board steckt, hängt sich der MSI-Rechner IMMER weg, IMMER" vom MSI-Rechner auf einen andern Lanrechner zugreifen ist kein Problem.
    Die Lan-Geschichte ist auch mit einem Biosupdate und dem neusten Lantreiber nicht in den Griff zu bekommen.

    Ich habe Das Lanproblem mit einem anderen Rechner mit dem gleichen Board nachvollzogen, Resultat... DAS GLEICHE !!!!

    Nur habe ich eine Realtekkarte im Rechner, die BROADCOM im Bios ausgeschaltet "weil die Realtek sonst das gleiche macht wie die BROADCOM" jetzt läuft das System.

    Ich würde mir dieses Mainboard nicht nocheinmal kaufen und kann es auf Grund meiner Erfahrungen auch nicht weiterempfehlen.

    mfg. Langer :aua:


    Post Scriptum.
    Das Board ist echt schnell ! "mit ausreichend Speicher >512MB"

    Mein System:MSI-KT6-Delta,Athlon3000,1GB Ram "TwinMos", G-Karte 4600ti,2x Maxtor-Platten usw. os=XP-Pro sp1


    nochwas !
    Das Problem mit dem "Rechner hängt sich weg beim kopieren übers lan" ist immer noch da, ich bekomme es nicht in den Griff.
    Habe echt alles probiert " nur das Board in die Tonne hauen noch nicht, aber in nicht fehrner Zukunft mache ich das".
    nach nun c.a. eine woche Gebastel habe ich keinen Bock mehr auf das Sch. Teil.

    Das MSI-KT6-Delta ist das unzuferlässigste Board was ich jeh hatte, schade um das Geld.
     
  2. webby3d

    webby3d ROM

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    Ich weiß nicht aber ich habe das Board das erste mal vor etwa 2Monate gekauft und hatte die Bios Version 3.6 drauf musste dieses Aktualisieren auf 5.3 weil es den CPU nicht korrekt angezeigt hat.

    Aber ich habe das Board mittlerer weile schon 4mal verbaut und musste doch Feststellen das es bei jedem Board Probleme gibt!
    Das eine Mag keine ATI-Grafikkarte, das andere wollte die OnBoard Lankarte nicht und bei dem Letzten musste ich das Bios noch mal Updaten! Antwort auf meine Anfrage bei MSI direkt gab es jedoch nie!

    Support gleich Null!

    Für den Preis hätte ich etwas Besseres erwartet. Zumindest das es ohne Probleme Läuft!
    Dennoch kann man das Board weiterempfehlen! Weiter würde ich darauf verweisen das, das Board am besten mit einer Grafikkarte läuft das den Nvidia-Chipsatz drauf hat.
    Schon allein deshalb weil ATI zwar einen Catalys-Treiber anbietet aber auch dieser scheint sehr schlecht auf die Software zu Reagieren, Windows 2000 bleibt hängen, Windows XP zeigt nur einen schwarzen Monitor.
    Für alle die Windows 2000 drauf Installieren wollen: Windows 2000 fährt bei diesem Problem noch nicht mal mehr im Abgesicherten Modus hoch. Die Reparaturkonsole kann man da genauso vergessen.
     
  3. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530
    hi webby3d

    ich habe das gleiche board, und hatte die gleichen probleme . habe sie aber in gen grif bekommen indem ich im bios folgende eindtellungen gemacht habe

    netzwerkkarte :

    Bios / integratet peripherals / onboard PCI / lan conroler auf enable setzen .

    den richtigen treiber findest du auf der beigelegten cd des mainboardes

    CPU (welchen haste den ??)

    bei mir xp2800 lauft nach den einbau mit fsb 100 , macht aber 166 .

    lösung :

    bios / Frequency voltage controll / cpu FSB clock von 100 auf 166 gestellt .

    fazit . prozessor wurde richtig erkannt .


    gruß Red
     
  4. cihan

    cihan ROM

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1
    Hio....
    Ich habe vor kurzem ein neues board gekauft "MSI KT6 Delta"
    weil meine asus a7n8x deluxe kaputt ging.

    Das problem ist, dass ich den computer nicht mehr starten kann...

    ich drücke auf dem power knopf der computer startet... das bild von dem mainboard erscheit auf dem monitor... und kurze zeit später stürzt der computer ab (der computer schaltet sich selbstständig ab) ich komme nicht mal ins bios oder Windows

    ich weiss nicht, wo das problem liegen könnte....

    Je. die komponenten machen probleme, oder ich muss irgend ein jumper vom mainboard einstellen.

    kann jemand mir helfen!!! bitte


    AMD Athlon XP 2800+
    IDE HDD 120Gb und 60GB
    MSI RX 9800pro AGP 8x - 128 MB
    MSI KT6 Delta
    512ddr 333
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen