1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MSI-Mainboard (N1996)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von chrisatwork, 11. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chrisatwork

    chrisatwork Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    127
    Hall0

    hab Gestern ein "neues" Board von nem Kumpel Geschenkt bekommen. Ich weiß nur dass es ein AMD 2200+ Sempron CPU'ler is und wie im Tiel beschrieben das MSI-N1996 ist. Das Problem ich finde keine Passende beschreibung (Handbuch) etc. das ich brauche um mein jetziges zu ersetzen da dies westentlich besser als mein altes ist.

    Noch ne frage weiss einer ob dieses Mainboard auch ne bessere CPU oder auch RAM wie 1 oder 2 GB packt.


    Danke im vorraus :)
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
    sieh noch mal nach, N1996 ist nicht die Typenbez. vom MoBo ! :rolleyes:
     
  3. chrisatwork

    chrisatwork Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    127
    :rolleyes: alles was da steht is dies^^ rechts unten (senkrecht) neben dem CPU Kühler..... wo sonst?? th><
     
  4. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hi,

    irgendwo zwischen den Steckplätzen müsste ein weitere Bezeichnung aufgedruckt sein, die MS-xxxx lautet (xxxx = 4-stellige Zahl); N 1996 findet sich allerdings regelmässig auf OEM-Boards, die zwar von MSI stammen, aber von Firmen wie z.B. Medion modifiziert werden und oftmals nicht ganz dem gleichnamigen MSI-Board entsprechen !

    Gruß,

    irish-tiger.
     
  5. chrisatwork

    chrisatwork Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    127
    danke für die schnelle Antwort :) also Medion oder sonstige OEM 100% nich. MSI KM3M-V is es habs doch gefunden :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen