MSN Screen Saver (Beta) blendet RSS-Feeds ein

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Farbmond, 22. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Farbmond

    Farbmond Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    149
    Was mich traurig macht:

    Den RSS-Screensaver habe ich auf nahezu allen Download- und Freewareseiten eingetragen, kein Interesse. Er hat es in kein einziges Archiv geschafft und war es nicht einmal wert, irgendwo erwähnt zu werden.

    Monate später nun kommt Microsoft mit einem ähnlichen Bildschirmschoner, der sogar noch Beta ist, und schon wird er durch alle Medien gereicht und überall erwähnt.

    Muß eine Idee erst von Microsoft umgesetzt werden, bevor sie zur Kenntnis genommen oder gut befunden wird? Wonach wird denn nun geurteilt? Nach dem großen Namen des Herstellers? Daran, dass der RSS-Screensaver Freeware ist, in großer Laufschrift beliebige RSS-Feeds scrollt, im Hintergrund eine frei definierbare Diashow mit Übergangseffekten zeigen kann, dass er nicht die Installation einer Toolbar bedingt, dass er im Aussehen weit konfigurierbar ist, daran kann's doch wohl nicht gelegen haben, oder?

    Grübelnde Grüße
    Farbmond
     
  2. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Hallo, grüss dich.

    Noch nie dem Bildschirmschoner gehört, aber ich find die RSS-Idee gar nicht mal schlecht. Ich hab zwar einige Feeds im Mail-Account, aber hab den Screensaver mal ausprobiert. Nur einen einzigen winzigen Kritikpunkt - kannst du die Bilder so skalieren, dass sie so aussehen wie vorher bzw ohne störende Kanten und so? Oder was wäre die Idealauflösung?

    Es ist eigentlich kein Wunder, dass MS sowas sofort an die Massen bringen kann. Schliesslich lesen die Zeitschriften, Insider und Newssites denen sowas von den Lippen ab.
    Das ist auch etwas, das meiner Meinung nach ganz klar zum Monopol gehört...
     
  3. Farbmond

    Farbmond Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    149
    Hallo _sid_,

    bevor Unklarheiten entstehen: Ich habe den RSS-Screensaver nicht programmiert. Ich habe lediglich die Idee dazu gehabt, umgesetzt hat sie Michael Rohrhirsch. Änderungswünsche also bitte an ihn. :)

    Ansonsten stimme ich Dir zu: Es ist wohl eine Begleiterscheinung des Monopols. Aber es ist meiner Meinung nach auch ein Mitverschulden der Softwareportale und Medien, wenn man die zugeworfenen Happen der Großen begierig aufnimmt, während man mit Liebe angebautes Korn der Kleinen nicht einmal wahrnehmen will.

    Viele Grüsse
    Farbmond
     
  4. theresa

    theresa Byte

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    82
    @Farbmond:
    Immerhin - einen Interessenten hast du gerade geworben. ;)
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Wundert Dich das wirklich? Lies doch mal die Beiträge der MS-Speichellecker hier im Forum. Da werden doch Produkte anderer Unternehmen schon gar nicht mehr wahrgenommen. Wie solls dann erst mit "Erstlingswerken" freier Programmierer werden?

    (Mein Interesse am Bildschirmschoner hast Du übrigens nicht geweckt: Mein Bildschirmschoner ist hardwaremäßig ausgeführt als Knopf unten rechts am Bildschirm, sorry.)

    MfG Raberti
     
  6. Farbmond

    Farbmond Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    149
    DAS war auch gar nicht meine Absicht. Vielmehr hat es mich geärgert, dass Freeware so wenig Beachtung geschenkt wird, während großen Herstellern für eine Beta gleich die Bühne geräumt wird.

    Viele Grüße
    Farbmond
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen