1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

München treibt Umstellung auf Linux voran

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von mopani, 12. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mopani

    mopani Kbyte

    Hallo, Freunde!

    Es ist eine gute Sache, wenn öffentliche Einrichtungen ernsthaft erwägen auf kostenfreie Systeme zu wechseln. Schade nur, dass dies nicht primär wegen der Qualität oder Überzeugung zu offenen Systemen geschieht, sondern einfach um Geld zu sparen. Für den Steuerzahler sicher eine gute Sache, auch wenn das nur ein unbedeutender Tropfen auf den heißen Stein ist. Ich selbst habe nie verstanden, warum seit Jahren viele Systeme, auf denen nur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation oder E-Mails bearbeitet werden, teure Software erforderten.

    :jump::jump::jump:
     
  2. BodoGiertz

    BodoGiertz Kbyte


    Genauso isses !!!

    Und das Ganze hat noch einen sehr guten neben-Efekt

    Wir alle wissen, dass das neue Patenrecht vor allem freier Software, freien Entwicklern und kleinen sowie mittleren Unternehmen schaden wird.
    Je mehr Firmen und öffentliche Einrichtungen aber auf Linux umsteigen desto größer wird der Widerstand gegen die neuen Software-Patente werden !!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen