1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Multi-Boot-Record ist hartnäckig

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von pcschröder76, 12. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Hallo,
    hab folgendes Problem:
    Hatte bis gestern Win98se & Win XP installiert, jeweils auf einer primären Partition. Hab WinXP gelöscht und Partition formatiert, trotzdem existiert der Multi-Boot-Record beim Aufstarten weiterhin. Unter WinXP gibts ja die Möglichkeit, dieses BS-Auswahlmenü auszublenden, aber unter Win98?? Ausserdem hab ich einen Bootmanager, den ich eigentlich installieren will. Frage: muss ich meine boot.ini editieren, und wenn ja, wie (hab bereits einiges versucht). Ich will, wie gesagt, den Multi-Boot-Record in Zukunft mit meinem Bootmanager erstellen.

    Meine boot.ini:

    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect
    C:\ = "Microsoft Windows"

    mfg

    Michael
     
  2. JollyT

    JollyT Kbyte

    "FDISK /MBR" löscht den Master Boot Record!
    Damit sollte MultiBoot der Vergangenheit angehören ? bis zum nächsten BootManager...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen