1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Multifunktionsdisplay

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ItalianBoy, 26. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    Hi zusammen!
    Meine Frage richtet sich vor allem an diejenigen, die den MD 8800 besitzen.
    Denn auf meinem Multifunktionsdisplay wird nur Uhrzeit und Datum angezeigt, und die Lautstärke. Aber ich habe mal meine Taschenlampe draufscheinen lassen und entdeckt, dass da noch verschiedene symbole sind, wie zum Beispiel: HDD, USB....

    Die habe ich noch nie leuchten sehen, deshalb meine Frage, was leuchtet alles bei Euch?

    Gruß und ein :danke: im Voraus
     
  2. towi55

    towi55 ROM

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo zuzrück,
    das sieht bei mir genauso aus. Anzeieg "TV" "Bilder" "Titel" usw. erscheinen, wenn entsprechende Software läuft.
    Was mir fehlt, ist aber die Laufwerksanzeig (HDD, ...), die auf allen Fotos links unten zu sehen ist. Auf Reklamation bei der Hotline tauschte ein Techniker bei mir Display + Mainboard. Ohne Erfolg.
    Beim 2. Anruf bei der hotline wurde ich recht barsch abgewimmelt: diese Funktion sei nicht implementiert, an allen Abb. stehe "unverbindlich" und das sei eben so und - schließlich ja auch kein Mangel oder etwa Kaufargument!!!
    Gibt es andere Erfahrungen ??? Bin gespannt!
    Gruß
    towi55
     
  3. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    HI!


    was meinen die denn damit dass die Funktion nicht implemiert sei???

    Gruß
     
  4. DOMMY

    DOMMY Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    358
    Mit "Implementieren" ist "Einfügen" bzw. "Einbetten" gemeint.
    Im Klartext: Da wird ein Display verbaut, was eine bestimmte, vorgegebene Architektur (Bauart) hat. Irgendein Massenartikel. Nun kann jeder, der dieses Display verbaut natürlich seine Software derart schreiben, dass diese mehr oder weniger viele der vorgegebenen Anzeigemöglichkeiten nutzt oder "anspricht".

    Und beim MD8800 ist es anscheined so, dass die "HDD"-Anzeige nicht vorgesehen und somit in der SW nicht "implementiert" ist.
    Gruß-DOMMY
     
  5. Stephan1260

    Stephan1260 Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    23
    Hmmm, wenn ich unter Power Cinema ne Filmdatei oder Musik von der Festplatte abspiele leuchtet die HDD anzeige.
     
  6. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    @ dommy


    ... aha verstehe. Also hat das Multifunktionsdisplay zwar diese Möglichkeit, dass mit der HDD Anzeige, aber ist im Enddefekt gar nicht nutzbar... außer halt beim Abspielen von Filmdateien oder Musik.

    na dann...:aua:

    Gruß
     
  7. DOMMY

    DOMMY Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    358
    So isses. Die Anzeige ist anscheinend nur dafür gedacht zu zeigen, dass das, was da gerade abgespielt wird, nur von der HDD kommt. [Ironie-Modus an:] Und der Aldi-PC-User nicht die Hotline anruft, weil er die DVD nicht im LW findet. [Ironie-Modus aus:]

    Im ernst: Würde dieses Zeichen auch sonst bei jedem Zugriff auf die Festplatte leuchten, dann wär' das wohl ein einziges Geflacker, weil XP ja eh andauernd auf der Festplatte herumknattert. So gesehen ist es ja in Ordnung, wenn man das Geflackere nicht zeigen will.
    Gruß-DOMMY
     
  8. towi55

    towi55 ROM

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    vielen Dank für eure Beiträge.
    Wie Stefan1260 es beschreibt, ist es auch bei mir mir. Funzt nur, wenn der MediaPlayer läuft... :rolleyes: Naja.

    So ganz kann ich Dommy nicht zustimmen: ich würde schon gerne sehen, wann die Festplatte angesprochen wird - trotz "Geflackere". Könnte man ja mit dem Info-Display-"Supertool" schalten. Viele Notebooks haben die LED immer noch. Hat ja wohl seinen Grund...

    Also noch viel Spaß mit der Maschine. Scheint ja wirklich nicht sooo schlecht zu sein
    :) :) :)

    Viele Grüße
    towi55
     
  9. DOMMY

    DOMMY Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    358
    Na ja, ist halt Geschmackssache. Ist so, wie mit einem Drehzahlmesser. Sieht schön aus, aber welcher geübte Fahrzeuglenker schaut da wirklich noch drauf? Ich nur ab und an, weil's so schön aussieht. :D
     
  10. tft

    tft ROM

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Ich kann euch dass nachstehende Festplatten-Tool empfehlen,
    funktioniert einwandfrei.
    Ist eine Freeware !

    O&O DRIVELED

    Unter Google sind viele Downloadseiten zu finden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen