Multifunktionsgerät mit Stand-Alone-Fax gesucht.

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von deoroller, 22. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Ich suche ein solches Gerät für ein Homeoffice.
    Leichte Bedienung ist am wichtigsten, aber auch Preis-/Leistung und ein geringer Platzbedarf. Es wird auch nicht allzuviel gedruckt (ca. 100 Seiten/Woche). Da der PC-Drucker gerade seinen Geist aufgegeben hat, soll diese Funktion mit übernommen werden.
    Lexmark wird abgelehnt. :rolleyes:

    Ich habe den HP Officejet 5510 ausgeguckt. Bei 250€ soll die Preisobergrenze liegen.

    Welches Gerät ist noch empfehlenswert?
    Der 5510 ist ja schon eine Weile auf dem Mark.

    Diese Seiten habe ich mir dazu bereits angeguckt:
    http://www.dooyoo.de/fax-kombigeraete/hp-officejet-5510/Testberichte/
    http://www.pc-magazin.de/common/tests/hard.php?m=ih_faz&id=1194
    http://www.golem.de/0312/28842.html
     
  2. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Ich verkaufe an meine Kunden hauptsächlich die OJ-5000'er Serie, weil diese Geräte einen guten Kompromiß aus Preis, Verbrauchskosten und Tempo bieten. Außerdem haben sie den Vorteil, daß man, falls die Druckköpfe wegen seltener Benutzung mal verklebt sind, einfach die Patronen austauscht, ohne viel basteln zu müssen.

    http://h10010.www1.hp.com/wwpc/de/de/ho/WF02a/2923-3649-3703.html
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Hallo CaptainPicard,

    du meinst also, der HP Officejet 5610 ist gut?
    Ist das der Nachfolger des 5510?

    Preislich ist er interesant.
    So, wie ich das überblicke, unterscheidet sich der 5615 nur durch eine längere Garantie vom 5610.
    Geht denn Faxen ohne PC damit?

    Danke für deine Antwort.
     
  4. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Faxen ohne PC geht damit problemlos, genau wie Kopieren. Im Lieferumfang ist ein TAE-Faxkabel dabei. Der automatische Vorlageneinzug funktioniert auch problemlos. Diese Geräte sind mittlerweile sehr ausgereift. Der Seitenpreis ist technikbedingt natürlich höher als bei einem Laserfax, dafür gibt es allerdings qualitativ gute Farbdrucke. Nachteil ist, daß es die Farben nur zusammen in einer Patrone gibt, was sich aber positiv auf den Anschaffungspreis auswirkt. Meine Erfahrungen zeigen, daß die Geräte von HP ein guter Kompromiß sind, was das Preis/Leistungsverhältnis betrifft.
     
  5. Gismo01

    Gismo01 Byte

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    49
    Ich kann, aus eigener Erfahrung, den Brother MFC 7420 empfehlen, so wie meinen Kunden auch.
    Mit dem Gerät kannst du Faxen, Kopieren(beides ohne PC), Scannen und Drucken.
    Bei diesem Gerät handelt es sich um ein Laserfax, das 329€ Kostet incl. Tonereinheit für 2500 Seiten.
    Ein OfficeJet würde bei deinem Druck aufkommen, ca. 100 Seiten die Woche, zu Teuer kommen.
    Ein netter nebenefekt ist, das du 3 Jahre VOR ORT Service mit dabei hast.
    Bei HP hast du nur 1 Jahr Garantie!!!!!!!
    Das solltest du mitbedekenken.
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Ich hatte zuerst auch an ein Monochromlasergerät gedacht, aber der Anschaffungspreis ist zu hoch.

    Ich werde aber mal den Brother vorschlagen, schätze aber, dass es der HP 5615 sein wird.

    Ich möchte den Leuten nämlich auch noch eine größere Festplatte einbauen. Die aktuelle ist mit 8GB einfach zu klein.
    Erst vor kurzen mussten zwei 2GB-Partitionen zu einer 4GB großen zusammengelegt werden, damit ein bestimmtes Spiel installiert werden konnte. :cool:

    Bei einem Budget von 250€ ist dann auch noch die neue Festplatte drin. :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen