Multimediarechner

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von nazrat_wen, 18. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Hallo Leutz,

    nun ist es soweit.
    Meine Firma (Krankenhaus-Uni [kein Geld]), hat sich nun endlich entschieden mir/uns einen Multimediarechner bereitzustellen.

    "Der" soll folgende Aufgaben erledigen:

    Digitale Daten schneiden.
    Anologe Daten digitalisieren (VHS).
    CamCorderdaten bearbeiten.
    TV-Daten bearbeiten.
    Sounds dazugeben.

    Wer kann mir beim zusammenstellen eines solchen Rechners behilflich sein?
    Ich habe an anderer Stelle schon einige wichtige Tips zu dem Thema erhalten, nur in diesem Falle sieht das so aus, dass ein Rechner ordentlich aufgerüstet bzw. ausgestattet werden soll.

    Also ordentliche Hardware (möglichst kein Versand).
    Nix abgehobenes (guter Durchschnitt).
    Kein Dolby-Surround.
    Komplett mit allen nötigen Kabeln.
    Videorekorder oder Kombigeräte, oder überhaupt nötig? (Überspielen?)
    TV-Karte nötig, oder andere zusätzliche Karten?
    Und Softwaretips (Premiere zB. würde eher abschreckend wirken auf meine Verantwortlichen :bet:

    Also solide, günstig.
    Bloß keine "Red-Hot-Machine" :eek:

    Kann evtl. Fragen erst in ca 3 std beantworten weil mamchg mich gleich auf den Weg.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
    Schöne Grüße
    Greg

    Beitrag verschoben von fidel_castro
     
  2. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Wollt ihr/du selber zusammenbauen?
    Welcher presirahmen sollte eingehalten werden?
     
  3. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Alles klar, danke Fidel.

    Dumm, glücklich und Blind dazu :D

    Ich hab da noch ne zusätzlich Frage.
    Da ich mal annehme, dass ich diesen Rechner unter meiner Obhut haben werde, hätte ich gern -
    das der zwar gern über unseren Server Internetverbindungen aufnehmen kann, aber:
    Ansonsten Sonderrechte hat im Sinne von ohne ein von der EDV-Abteilung angelegtes Benutzerprofil hat.
    Wie ich die Sache, aus Erfahrung und von Zuhause kenne muß man da immer schon mal ans System um was zu verändern, zu instalieren usw.
    Ich würde also gern frei arbeiten und nicht wegen jeder Einstellung und/oder deren Veränderung die EDV anrufen müßen, die sich dann mal nach 1 Woche erbarmt vorbeizusehen um letzten Endes doch alles nur so verstellt wie die sich das denken.

    Kann mir das jemand als sinnvoll bestätigen?

    Als Beispiel mal: Wir haben einen Rechner bei uns, auf dem liegt Müll von Jahren. Ich hab versucht das zu löschen und mal den Desktop aufzuräumen und das sah auch ganz gut aus.
    Bis zum nächsten Neustart, da war der ganze Müll wieder da.
    Das liegt eindeutig an den Rechten, denk ich und diesen Zustand will ich vermeiden.

    Greg
     
  4. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Ne, selber zusammenbauen ist glaub ich nicht, wie im zweiten Post beschrieben hätte ich zwar gern Sonderrechte für diesen einen Rechner, aufgrund der besonderen Arbeiten, aber an sich sieht das so aus, das wir offiziell nicht mal ne Maus eigenständig auswechseln dürften.

    Der Preisrahmen muß dem Zweck gemäß realistisch entsprechen.
    Ich denk mal nicht das es einen Neurechner gibt, sondern nur eben aufgemotzt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen