1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Multiplikator+KT333

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von chrissg321, 11. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wer kann mir ein Board nennen, dass die Möglichkeit hat, die CPU per Multiplikator zu übertakten und einen VIA KT333 hat, welcher den Barton 3000+ unterstützt. Sollte nicht zu teuer sein
     
  2. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    mein asrock läuft bei FSB 150mhz sehr stabil. xp2400@2800. vielleciht liegt das nciht am board, sondern an den anderen pci komponenten
     
  3. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    60?...dann seh dir das hier mal an,und lies es,es gibt für den Preis nichts besseres http://www.k7jo.de/reviews/mainboards/ecs/l7s7a2/index.htm
    [Diese Nachricht wurde von nordlicht3 am 26.05.2003 | 21:07 geändert.]
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ja, gut. Werds mir trotzdem kaufen. Ich hab mir das mit dem Multi nur überlegt, da mir mein ASRock übertakten über den FSB verweigert. Das kommt jetzt eh alles weg. Mainboard, Prozessor und Speicher
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Echt nicht? Verdammte Scheiße. Das Board ist doch so gut, wie das MSI. Ich hab kein Bock, 25Euro mehr auszugeben
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    nein, den Multi kann man nicht verändern
     
  7. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ich hab vor, den Thread wiederzubeleben, weil ich nicht ausreichend informiert bin. Ich hab die Möglichkeit, das ECS L7VTA für 50Euro zu kaufen. Kann man mit diesem Board auch den Multiplikator verändern? Brauche nur dafür eine Antwort und keine anderen Board-Vorschläge
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Siegfried,

    das sollte damit auf keinen Fall zum Ausdruck gebracht werden...

    Das Board ist diversen anderen Boards von ECS oder ASROCK vorzuziehen :) :) :D

    Andreas
     
  9. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Auch egal, für das KT4V-L würde ich 20Euro mehr ausgeben
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Siegfried,

    beim KT3V-L handelt es sich um ein KT400 Board, welches auf KT333 "kastriert" worden ist, weil der Original KT333-Chipsatz nicht mehr gefertigt wurde/ wird.
    D.h. AGP= max. 4x, sowie einige andere Details die halt nur der KT333 besass.

    Andreas
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    yepp, siehe hier http://www.msi-computer.de/produkte/produkt.php?Prod_id=269
     
  12. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ich hba grad gesehen, dass das KT3 Ultra2 kein LAN hat, welches ich aber benötige. Kann ich mir dann auch das MSI KT3V-L holen?
     
  13. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    sofern noch erhältlich, das MSI KT3 Ultra<B>2</B>, oder aber das KT4 Ultra in den verschiedenen Versionen.

    Alternativ halt nForce2 Boards von MSI (K7N2) oder halt Epox (8RDA) - kosten mittlerweile genauso "viel" wie die noch erhältlichen KT333 oder KT400 Boards.

    Andreas
     
  14. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Auch Multiplikator?
     
  15. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    naja ecs ist nicht so toll, aber für den normalen gebrauch ausreichend.
    wenn du nicht grad overclocken willst, kannst du bedenkenlos zu greifen - hab kumpel mit ich glaub sogar demselben.
    läuft alles...

    ...Greetz SoF
     
  16. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wie siehts mit dem ECS K7VTA3 v5 ohne Raid aus? Können da Multiplikator Einstellungen übernommen werden?
     
  17. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Max. 60Euro
     
  18. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    das tu ich auch nicht.
    aber sag mir ein preis und ich sag dir ein board.
    das hat nix mit neu oder nicht neu zu tun.
    aber wenn du etwas geld hast, kannst du auch gleich die neuen chipsätze kaufen.

    Greetz SoF
     
  19. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Kommt daher, da ich keinen großen werte auf FSAA und AF setze. Hohe Details sind schon sehr gut
     
  20. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ich bin nicht so an High-Tech interessiert. Grund: Mein Athlon XP 1700+ und meine GF 4MX 440SE haben mir gezeigt, dass ich bei Unreal 2 auch so noch bei 1024x768x32 und vollen details auf 50FPS komme, auch bei großen schlachten. KT333 reicht vollkommen
    [Diese Nachricht wurde von chrissg321 am 11.05.2003 | 12:40 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen