1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Multiplikator

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von diehandgottes, 26. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. diehandgottes

    diehandgottes ROM

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo!

    Hab mir vor kurzem das ASRock K7S41 Mainboard und einen Athlon XP 3000+ gekauft.

    Beim Hochfahren und im BIOS zeigt er mir aber einen Athlon XP2200+ an, der nur mit 1750 MHZ getaktet ist.

    Ich hab schon den Multiplikator von 10,5 (Standard) auf 13 gejumpert. Komischerweise scheint das Mainboard dies aber nicht zu erkennen, da der Multiplier beim Hochfahren trotzdem auf 10,5 steht. Der FSB ist mit 166 MHZ schon auf den Prozessor abgestimmt.

    Was könnte ich noch tun?
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wenn der prozessor nen originaltakt von 166x10,5 hätte wie du meintest, würde die CPU ja korrekt laufen. die CPU braucht aber einn FSB von 200Mhz, wenn der multi 10,5 ist...der läuft nämlich mit 2,1GHz
     
  3. diehandgottes

    diehandgottes ROM

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    2
    Danke für deinen Rat.
    Jetzt läuft das Teil wie es soll!! :)
     
  4. Kathargo

    Kathargo ROM

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo???????????
     
  5. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576

    echo .............


    ( Spam .. ich weiß )
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen