MusicMatch mit eingeschränkten Benutzerrechten nutzen?

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Average Dalton, 12. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Average Dalton

    Average Dalton Byte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    120
    Hallo,

    ich möchte unter Win XP mit einem eingeschränkten Benutzerkonto das Programm MusicMatch Jukebox nutzen. Ist das möglich? Habe auf meinem alten System als Admin sehr gerne MM genutzt und würde das auch zukünftig gerne machen. (Der Hersteller bietet leider nur PLUS-Besitzern eMail-Support, weshalb ich hier frage.)

    Alternativ bin ich auch für andere Programmempfehlungen offen - vorausgesetzt, sie sind auch ohne Admin-Rechte vollständig nutzbar. Preis bis 30,-€ ist akzeptabel.

    Danke und Grüße,

    Average
     
  2. stefx

    stefx ROM

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    PC-welt 12.2004 mit CD besorgen , MM instalieren ,registrieren und loos!

    Schöne Grüße ,
    Stefx
     
  3. playmobil

    playmobil Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    350
    Bei der Vollversion auf der Heft-CD handelt es sich um eine steinalte 7.0 vermutlich 3 oder 4 Jahre alt (für Windows 2000). Ich glaube kaum, daß sie sich weniger zickig als die ausprobierte Version verhält, dürfte also keine Problemlösung sein.

    http://www.supportnet.de/stat/2004/10/id198987.asp
    http://www.chip.de/forum/thread.html?bwthreadid=774929
    http://www.administrator.de/win_2000_-_Benutzerrechte_f%FCr_einzelne_Workstation_verwalten.html

    Einige Einträge in Google weisen darauf hin, daß es sich bei MMJ um eine für Dein Vorhaben ungeeignete oder auf jeden Fall problematische Software handelt.

    Zur zweiten Frage: Das Kriterium kostenloser oder günstiger Softwarewareplayer welcher besser als MMJ ist, erfüllen mehrere Dutzend Anwendungen. MMJ gilt als typische Anfängeranwendung, ohne Ausbaumöglichkeit mit mittelmäßigem mp3-Encoder. Du könntest diese eher ungeliebte Software zB durch die genauso mittelmäßige Software iTunes oder Windows Mediaplayer 10 ersetzen, ohne Einbußen an vermeintlichem Komfort. Kostenlos obendrauf.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen