Musik - eigene Demo CD's - aber wie ?!?!??!

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von cisum, 2. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cisum

    cisum ROM

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    5
    hallo,
    ganz ganz wahrscheinlich ist das hier das falsche Forum für so etwas, aber versuchen kann man es doch...

    Ich bin Sänger und möchte gerne eigene demo cd's brennen. mit programmen wie magix music maker habe ich es schon probiert, aber irgendwie kommt beim Singen mit dem mikrofon dann immer so ein seltsames rauschen und ich könnte dies niemals als demo cd anbieten. brauch ich ein mischpult und muss dieses am pc anschließen? ich brauch nur einen mikrofonanschluss, den ganzen anderen schnickschnack an solch einem Mischpult brauche ich nicht!!
    was könnt ihr mir empfehlen? also ich singe nicht in einer band oder so, brauche also immer nur meine karaoke cd.

    Das lied von der karaoke cd will ich mit meinem gesang auf eine cd pressen.

    das ist mein anliegen, aber wie kann ich das am besten machen?

    MFG
    cisum
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    das Problem ist eher bei Deiner Soundkarte zu suchen.Die gängigen Karten wie z.B. Creativ Audigy, etc. sind zwar nicht schlecht für die Wiedergabe, aber die Qualität der Eingänge ist für Musiker schlichtweg indiskutabel.

    Für Recording/Mixing mit höheren Ansprüchen mußt Du schon in eine RME Hammerfall oder eine M-Audio Delta investieren.
     
  3. cisum

    cisum ROM

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    5
    ICH HABE NE AUDIGY CREATIVE DINGSBUMS-SOUNDKARTE *heul* och sch***!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    wie kann ich das sonst machen??

    MFG
    cisum
     
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    wenn Du noch ein gutes Tapedeck hast, dann geh über die Anlage
     
  5. mixmaster

    mixmaster Byte

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    37
    Dein Problem liegt nicht nur in der soundkarte.
    Wenn du wirklich was mit Qulaität machen willst das im Studio nachbearbeitet werden soll bleibt nur Steinberg.
    Ist zwar sauteuer aber gerechtfertigt, der Rest ist mehr oder minder für spielereien gedacht aber nicht für Sänger oder Musiker die ernsthaft Musik machen.
     
  6. playmobil

    playmobil Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    350
    Naja,

    Dieser Satz und folgende bleibt erklärungswürdig. Immerhin qualifiziert er hunderte von excelenten kommerzielle, Freeware und OpenSource-Produkten unter Linux und MAC OS ab.

    BTW: Nicht die eingesetzte Software macht eine gute Aufnahme aus, sondern die Qualität der Soundkarte, des PC und desjenigen, der vor dem Monitor. Steinberg sind zwar gut, aber so gut nun auch wieder nicht. Für Mehrkanal-Aufnahmen und perfektes Arrangieren in allerhöchster Qualität reicht schon Kristal Audio Waver.

    [EDIT]TIPP
     
  7. cisum

    cisum ROM

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    5
    hallo,

    also mein Problem liegt gar nicht in der software-auswahl! (ich benutze übrigens cool edit 2000)
    Wie kann ich denn nur gute aufnahmen machen?!?!?!?!??! das hat doch nicht viel mi der software zu tun. oder? also ich will nur mit nem mikro was auf den pc aufnehmen.
    ich habe auch einen peavey-verstärker. nutzt das was?! der hat einen tape-anschluss, aber welches kabel brauche ich , um den am tape anzuschließen?!?!?!

    BITTE HGELFT MIR, ich will doch nur cd's machen :-))

    MFG
    cisum
     
  8. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    eines das zu den Anschlüßen passt...also entweder Chinch, oder wenn es mehr in Richtung Profibereich ausgelegt ist, dann XLR
     
  9. cisum

    cisum ROM

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    5
    gib mal bitzte nen link für so einen "chinch"! (bei ebay, oder so!)+


    MFG
    cisum
     
  10. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen