Musik software

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Aders, 18. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aders

    Aders Kbyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    164
    Hallo,

    meine Tochter meinte zu mir ich solle ihr ein Music Maker oder so zu Weihnachten schenken. Nun kenne ich mich mit Software überhaupt nicht so gut aus und will ihr aber nicht irgendetwas schenken, womit sie nicht zu recht kommt oder womit sie nicht so viel machen kann.
    Gibt es ein Musikprogramm, mit dem man von songs die Stimmen der Sänger abnehmen kann und neue Stimmen, z.B. die eigene, draufmischen kann?

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. Pai

    Pai Byte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    hab mir das Programm music maker gekauft und bin sehr zufrieden (ch 50€) man kann damit eigene Musik verschiedene Stimmen, beliebig viele Gitarrenspuren, Mundharmonika etc zusammenmischen aber eine einzelne Spur herausfiltern kann man nicht (nur bestimmte Frequenzen.)
    Gruss von Pai
     
  3. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach

    hier http://www.fruityloops.com/English/frames.html bekommst du fruityloops und alles was dazugehört.auf der linken seite unter downloads.

    gruss spliffdoc
     
  4. Aders

    Aders Kbyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    164
    so meinte ich es ja nun auch wieder nicht, aber es klang doch etwas sehr in die Zukubft gegriffen, was sie da erzählt hatte, ich werde mal das fruit loop ansehen, kann man das auch kaufen?
     
  5. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    Ha...ha....ha...haaaaaaaalt!!!! Bevor du jetzt zu deiner Tochter rennst und sie schlachtest.... ich weiß nicht, ob es so ein Programm gibt, was sie sich wünscht! Ich kenne halt nur keins dieser Art.

    Also, lass deine Tochter leben und warte erstmal ab. Vielleicht verirrt sich ja noch ein kompetenter Leser in deinen Thread und kann dir (und deiner Tochter!!) helfen! ;-)

    Gruß, Marc
     
  6. Aders

    Aders Kbyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    164
    Ja , dass habe ich mir doch gleich gedacht, dass sie mir da einen Bären aufbindet. Das hatte sich auch nit nach Sowftware, sondern eher nach einen richtigen Tonstudion angehört. Danke für deine Hilfe.
     
  7. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    Hallo Aders,

    die Frage ist, ob deine Tochter irgendein Musikprogramm meint, oder eventuell DEN "Music Maker" von der Firma Magix! Den findest du unter:

    http://www.magix.com/select.html

    Ob man damit allerdings die Stimmen aus einem bestehenden Musikstück herausfiltern kann, weiß ich nicht. Dieses Programm dient, soweit ich weiß, eher dazu, ein Keyboard am Rechner anzuschließen und dann Musik in einem Sequenzer aufzunehmen, zusammenzuschneiden und zu mischen. Selbige Aufgabe übernimmt auch das Programm "Cubase" von Steinberg, ist aber wesentlich teurer.

    Wenn ich mich recht erinnere, gibt es auch ein Programm, mit dem man ohne Keyboard, mit vorgefertigten Loops, Musik erstellen kann. Das ist relativ einfach und man kann mit entsprechenden Plugins die eigene Stimme hinzufügen. Dieses Programm heißt "Fruity Loops"

    Hoffe, ich konnte helfen.

    Gruß, Marc
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen