1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

musik stockt beim abspielen!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von saybia5, 10. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. saybia5

    saybia5 Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    18
    habe einen neuen laptop gekauft. gericom blockbuster. wenn ich auf winamp musik hören will, dann stocken die lieder öfters mal ganz leicht. als ob der computer etwas laden muss...
     
  2. saybia5

    saybia5 Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    18
    die anderen player machen dasselbe
     
  3. QwerTommy

    QwerTommy Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    106
    Ist der Rechner denn noch so, wie Du ihn gekauft hast oder hast Du selber das Betriebssystem installiert?
    Ich bin einer von denen, die bei einem neuen Rechner als erstes die komplette Platte formatieren ;-)

    Das Problem ist oft, daß der Rechner so vollgemüllt ist, daß nicht mehr viel geht, wenn , man ihn vorinstalliert gekauft hat.

    Schau nochmal im Internet nach den neusten Treibern bei Gericom (Chipsatz und Soundkarte).

    Die Soundkarte würde ich dann mal direkt im Gerätemanager deinstallieren und dann neustarten. Solltest dann aber zusehen, daß Du auch einen aktuellen Treiber parat hast.

    Viel Glück und wenn das auch nix hilft, siehe oben:
    Am besten mal die Platte überbügeln und neu machen.
    Der Tip mit Defragmentieren kam ja schon, glaube ich.

    PS: @Migier: Macht ja nix, wenigstens sind wir uns einig ;-)

    PPS: Fast vergessen... Was machen denn eigentlich andere Programme, wie z.B. der MediaPlayer? Stottern die auch?
     
  4. Migier

    Migier Byte

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    11
    Sorry,bin seit 3 Uhr wach...habs net gesehen!;) Geh jetz pennen!;))
     
  5. Migier

    Migier Byte

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    11
    Wie wärs mal mit Winamp 2.91 oder Winamp 5?

    3er Version brauch viel zu viel Ressourcen!

    Micha
     
  6. saybia5

    saybia5 Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    18
    @QwerTommy
    erstmals danke für deine mühe
    1. hat nichts gebracht
    2. hat nichts gebracht
    3. ich kann die hardware acceleration nicht einschalten, da die ganze funktion deaktiviert ist
     
  7. QwerTommy

    QwerTommy Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    106
    Hi saybia5,

    1. Bügel doch einfach die Soundtreiber nochmal rüber.

    2. Probier mal Winamp 2.9 oder 5 Beta aus, Winamp 3 ist sehr vollgestopft und somit Prozessorlastig.

    3. Unter den Output Einstellungen von Winamp mal DirectSound auswählen auf Configure klicken und die Hardware Acceleration einschalten.

    Gruß Tommy
     
  8. saybia5

    saybia5 Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    18
    ich habe nun alle prozesse, die unnötigerweise im hintergrund laufen rausgenommen.
    auch habe ich die festplatte defragmentiert.
    ich höre also ohne irgendeine parallel laufende anwendung mit winamp 3.0 einen song...aber er stört noch immer!
    bitte helft mir!
     
  9. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    zu 1: gibt ein paar Prozesse & Co die im Hintergrund laufen und die man getrost beenden kann. Wenn man denn grad mal dabei ist, kann man Windows direkt mal ausmisten (einfach mal googlen, gibt jede Menge Tipps im www)
    zu 2: Festplatte defragmentieren.
     
  10. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    hast dua uch shconmal versucht mit nem anderen programm musik zu hören?
     
  11. saybia5

    saybia5 Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    18
    und was kann man dagegen tun?
     
  12. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Na dann sehe ich noch 2 Möglichkeiten
    1. im Hintergrund laufen irgendwelche Prozesse, die zwischendurch mal etwas Rechenleistung verlangen oder
    2. Die MP3 -files sind so fragmentiert, dass er sie erst von der gesammten Platte zusammensuchen muss, bevor er sie abspielen kann.
    (Ich tippe eher auf Möglichkeit 1)
     
  13. saybia5

    saybia5 Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    18
    nur der player läuft. das system ist sonst ganz unbelastet.
     
  14. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Läuft dann nur der Player, oder dient er mehr zur "Musikberieselung" während der Arbeit?
     
  15. saybia5

    saybia5 Byte

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    18
    2,66 GHz
    512 MB RAM

    das kann ja nicht sein, dass ich keine lieder fehlerfrei abspielen kann.
     
  16. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Muss er ja auch, die Daten liegen schließlich auf der Festplatte und müssen von da aus natürlich erst mal gelesen und dann an den Player übergeben werden. Wieviel Arbeitsspeicher hat den das laptop?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen