Musik von MC auf CD

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von olmasi, 3. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. olmasi

    olmasi Byte

    Registriert seit:
    17. Januar 2002
    Beiträge:
    20
    Ich habe Musik auf MC?s die ich gerne auf CD brennen möchte. Wie gehe ich vor? Welche Voraussetzungen sind nötig? Brauche ich besonere Hardware?

    Gruss Olmasi:confused:
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Besondere Hardware für den Rechner ist nicht erforderlich.
    Wie schon vorher beschrieben brauchst du nur ein Verbindungskabel mit zwei Mini-Stereo-Klinkenstecker (meine die Stecker wo man auch in den Walkman steckt). Diese verbindust du dann mit dem Kopfhörerausgng deiner Anlage und mit dem Line In deines Rechners.
    Wenn du als Brennsoftware Nero 5 aufwärts benutzt kannst du es mal mit dem Waveauditor versuchen.
    Ansonsten kann ich dir von Magix das "Programm Music Cleaning Lab 2003" empfehlen, ich kopiere seit ungefähr 7 Monaten (bis jetzt ca. 150 MCs) damit und bin sehr zufrieden mit dem Progi.
    Du kannst damit ganz einfach Aufnehmen- Störgeräusche entfernen-sowie die Aufnahmequalität verbessern b.z.w. die Klangqualität auffrischen.
    Selbstverständlich kannst auch die einzelnen Musikdateien trennen.
    www.magix.com oder versuchs mal im Pro-Markt oder so, ich habe im Pro-Markt für das Teil 25? bezahlt, neue Preise kenne ich leider nicht .

    Das ganze ist nur eine kleine Empfehlung es gibt bestimmt noch genug andere Software in der Richtung.

    mfg. dedie
     
  3. DaSylva

    DaSylva Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    20
    wieso einfach,wenn es auch kompliziert geht -)

    ein kumpel von mir hat auch nen MD-Player und da war ne software bei,um lieder auf die MD zu bringen.selbige software kann es auch genau andersrum..war bei dir denn nich sowas bei?oder hast du die MD von nem kumpel ausgeliehen?
     
  4. ulrik

    ulrik Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2000
    Beiträge:
    332
    Wenn du die mc im Rechner hast, sind alle Titel aber nur als fortlaufender einzelner Track, würdest du das so brennen. wäre auf der CD nur 1 Titel und Du könntest keine einzelnen Stücke rauspicken.
    (mit der Fernbedienung auf der Stereoanlage).
    Du mußt also (jedes gute Brennprogramm kann das) mit dem wave-editor
    deine zusammenhängende Tonspur jedesmal beim Ende der einzelnen Titel
    trennen und eine kleine Pause einfügen. Die einzel vorhandenen Tracks benennen und einzeln abspeichern, erst dann brennen, nun erkennt auch die Heim-Stereoanlage die Tracks und kann diese einzeln abspielen.
    Und wie der Vorkommentator sagte: An der Soundkarte den Line-in verwenden, bloß nicht die micro-Buchse!
     
  5. Taesi

    Taesi Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    267
    Würde auf jeden Fall den LINE IN der Soundkarte nehmen, wenn am Tape LINE OUT ist dann auch den, klappt besser von den Pegelverhältnissen her (übersteuert sonst evtl.), außerdem ist der Mikroeingang oft nur Mono.

    MfG Taesi
     
  6. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    am einfachsten nimmst du ein klinke-klinke-kabel. verbindest damit kopfhörerausgang der musikanlage, des walkman etc. mit dem mikro-eingang der soundkarte! dann brauchst du nur noch ne software die von der soundkarte aufnehmen kann!

    mfg
    wolle :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen