Musikaufnahme aus dem Internet?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von JimPhelps, 25. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JimPhelps

    JimPhelps Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    146
    Hi,

    Ich habe durch Zufall die Seite www.surfmusik.de/bundesland.htm mit Radiosendern gefunden. Da das mitschneiden aus dem Internet legal ist, will ich da mp3s aufnehmen. Bin jedoch Neuling auf dem Gebiet.
    Dazu hatte ich mir denn N23 Recorder runter geladen. Leider klingt die Musik, die aufgezeichnet wird, nicht gut, obwohl ich 320kb/s als Aufzeichnungsgröße eingetragen habe. Die Musik klingt beim Stream viel besser. Ein aufgenommenes File habe ich unter www.jimphelps.ji.funpic.de/ eingestellt.

    Ich möchte gern mit gute Qualität mitschneiden und am besten mit Freewaretools.

    Auf jeden Ratschlag oder Tip freue ich mich und bedanke mich im voraus.


    Gruß Marcus
     
  2. fireroom

    fireroom Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    14
  3. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!

    Nimm Audacity zum Mitschneiden.
    Beim angegebenen Link auf Dein OS (ich nehme an Windows) klicken und neben Audacity auch den Lame - Encoder herunterladen und installieren (wie's geht, steht auf der Seite beim Download). Den Lame-Encoder benötigst Du, damit Audacity die Mitschnitte als mp3's speichern kann.

    Eine andere Option wäre Audiograbber 1.83. Aber auch Audiograbber benötigt den Lame - Encoder, um in vernünftigen Bitraten speichern zu können.

    Übrigens: M.E. bläht die von Dir genutzte Bitrate das file unnötig auf. Mehr ist nicht immer besser. Speichere doch mal mit CD-Qualität (192).

    Gruß!
     
  4. JimPhelps

    JimPhelps Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    146
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen