1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

MWV-Dateien in Platzsparende Formate umwandeln - Womit ?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von tomcow, 20. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tomcow

    tomcow ROM

    Hallo,

    wir haben eine Digi-Cam, die die (Video)-Dateien in *.avi speichert. Beim Bearbeiten mit Windows Movie Maker werden die Dateien in *.wmv gespeichert und benötigen dafür sehr viel Speicherplatz.

    Gibt es eine Möglichkeit die Dateien nach dem Bearbeiten in ein anderes Format umzuwandeln (*.mpg oder so) - damit auch nicht soooo viel Speicherplatz benötigt wird ?!?

    Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.
     
  2. [ST] Noci

    [ST] Noci Kbyte

    Wieso denn jenes Programm??? 3mal umwandeln, da kommt doch nur Müll bei raus!

    Such Dir mal im Netz Infos zu "VirtualDub".
    Damit kannst Die die AVI`s direkt schneiden, ohne umwandeln zu müssen.
     
  3. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    ...wie kommst du denn darauf? Bis dahin wandelt er doch nur einmal.
    Außerdem kann wmv auch sehr platzsparend sein - je nachdem wie man es beim MovieMaker einstellt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen