MX 700 vs. MX 900

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Martin15, 27. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Martin15

    Martin15 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    1.022
    Hallo
    Beide Müuse von Logitech haben die gleiche Architektur, aber die MX 900 hat Bluetooth und einen Hub, wie wirkt sich das aus, ist es notwendig, und wozu dient es???

    Martin
     
  2. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Ich wollte nur noch sagen, dass es die Terratec Mystify Razer Boomslang 2100 schon gibt, aber eben nicht als Funkmaus, weshalb ist sie ausgeschloßen habe.

    Sie ist jedoch ziemlich groß und man kann nicht alle Tasten in Games nutzen.

    Dafür, dass sie ohne Funk ist, kostet sie aber wie eine Funkmaus. Das musst du dann wissen.
     
  3. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Wenn du dir einen größeren Monitor kaufst, wirst du den Unterschied zu Schätzen wissen, aber ich werde dir keine Meinung aufdrängen. :wegmuss:
     
  4. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    @whisky

    Quelle: Hardwareluxx
     
  5. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Die Maus ist laut vielen Hardwaretests ziemlich gut. Sie ist leicht, schnell und präziser als jede M$ Maus, da diese über 800 dpi verfügt (IntelliMouse alle nur 400!!!).
    Außerdem ist der Preis unschlagbar. :idee:

    Die besten Mäuse sind in großen Vergleichstests aber immer noch Kabelmäuse, wie die Logitech Dual Optical :bet: oder MX500. :D

    Wenn du jedoch auf die kabellose Freiheit nicht (mehr) verzichten kannst würde ich dir zur 3000 raten.

    Ich kenne jetzt keine andere Maus, die ich empfehlen könnte. Der Rest ist eher billig Schrott und 800 dpi findest du dann bei keiner mehr.

    Ich hoffe, dass ich die helfen konnte. :wink:
     
  6. mike179

    mike179 Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    10
    @chrisassassin

    hier geht es nicht darum irgendwelche Meinungen zu unterstreichen !
    Hier geht es darum Erfahrungen zu tauschen und anderen möglicherweise weiterzuhelfen.

    Deine Kritik an Gamestar kann ich verstehen, sehe es aber ein wenig anders:

    Warum sollte es nicht am besten sein, dass "Gamer" Tests für Gamer machen?
     
  7. Martin15

    Martin15 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    1.022
    Ist die Maus von Creative auch wirklich gut??? Auch für Games?? Und reichen die 3 Tasten auch aus??? Kennst du sonst noch eine gute präzise, billige???

    Martin
     
  8. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Nur weil die Maus billiger ist, heißt es nicht, dass sie schlecht ist!

    Du musst auch bedenken, dass die MX700 und MX900 viel schwerer sind. Eine schwere Maus bringt dir auch nix bei Games.

    Ich will hier keinen beleidigen, aber wer die Gamestar nennt, um eine Meinung zu unterstreichen ist selbst schuld.
    Leider sind die Berichte der Zeitschrift so flach und es ist auch nicht sehr glücklich gewählt eine Gamezeitschrift für Tests von Mäusen zu wählen, auch wenn es um Games geht.

    Wer sind die Sponsoren der Zeitschrift ? Denkt mal darüber nach.
     
  9. mike179

    mike179 Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    10
    hallo zusammen

    ich hab selber die mx700 und bin sehr zufrieden.

    Gemäss dem neuesten Game Star, in welchem die mx700 testsieger bei den drahtlosen Mäusen ist , liegt die mx900 auf Platz 2 weil sie ein wenig "unpräziser" ist.

    Das einzige Problem das ich mit meiner mx700 habe, ist wenn ich die "mouse ware" von logitech installiere. Und zwar funtioniert das Mausrad bei BF1942 nicht, was sehr ärgerlich ist.
     
  10. Martin15

    Martin15 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    1.022
  11. pausenclown

    pausenclown Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    564
    Was meinst du denn in welcher Grö�enordnung die Daten der mausbewegung sich bewegen? Kbit Mbit Gbit?
     
  12. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Creative Optical 3000 soll ganz gut sein. Hat auch 800dpi.
     
  13. Martin15

    Martin15 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    1.022
    Oder kennst du sonst noch Mäuse die für mich in frage kommen würden???

    Martin
     
  14. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Durch den höhen Datendurchsatz können mehr Daten verarbeitet werden. Dadruch wird die Maus reaktionsfreudiger und schneller und kann präziser arbeiten, weil mehr übertragen werden kann.
     
  15. pausenclown

    pausenclown Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    564
    @Chris

    Wie kommst du darauf das Blauzahn schneller ist
    Immerhin ist es auch Funk und die Daten die Ã?bertragen werden sind so gering das Die Bandbreite nicht entscheident ist.

    Und einen Unterschied zwischen Kabel und Funk wird man höchstens Messen können. Nicht aber merken.
    Zumal das Kabel auch stören kann bei der Bewegung.
     
  16. Martin15

    Martin15 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    1.022
  17. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Die MX900 kostet ja so 105 ? inkl. Porto und der Microsoft Wireless IntelliMouse Explorer so 90 ?.

    Meinst du, dass das okay ist für ne Maus? Willst du wirklich so viel ausgeben?

    Falls du jedoch wirklich eine brauchen sollte, kann ich dir vielleicht auch eine günstiger besorgen.
     
  18. Martin15

    Martin15 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    1.022
    Also Funk will ich auf jedenfall beibehalten, denn ich habe schon 2 Funkmäuse. Eine mit Kugel und eine mit Laser, aber die mit Kugel wird zu schnell verschmutzt, und die Laser Maus ist zu unpräzise(leichter Ruck wird manchmal nicht wahrgenommen, Mauszeiger zittert oft, uach wenn Maus stillsteht) Und ich will damit spielen und das was man so auch macht Surfen Durch die Festplatte klicken ;) Aber vorallem wegen spielen. Oder sollte ich noch auf die neue Generation warten, wann soll die denn ungefähr rauskommen, weiß das schon jemand??

    Martin
     
  19. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Mit mehr Geschwindigkeit meine ich genau, was pausenclown sagte. Es gibt keine Verzögerungen mehr bei Spielen.

    Es ist Folgendes: Über Kabel geht alles viel schneller als über Funk, d.h., wenn du die Maus ruckartig nach links bewegst, dann bewegt sich der Zeiger ebenfalls ruckartig nach links.
    Bei Funkmäusen verzögert sich es minimal. Jedoch ist dieses minimal z.B. bei 3D-Shootern, ich weiß nicht, ob das ein Einsatzgebiet sein sollte - bitte Einsatzgebiet für die Maus nennen! Willst du damit Spielen oder im Büro arbeiten? - auch entscheidend, denn je schneller du dich bewegen kannst und je schneller du reagierst, desto besser kannst du spielen. Nicht umsonst wird bei TFT-Monitoren die Reaktionszeit bemängelt.

    Durch Bluetooth dürfte es keine Verzögerungen mehr geben - fast wie bei Kabel.

    Brauchst du Funk überhaupt oder denkst du, dass du ohne auskommst???
     
  20. pausenclown

    pausenclown Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    564
    Tag
    Also ich habe da mal einen Test gelesen das bei den aktuellen Funkm�usen wohl keine Verzögerungen mehr auftreten. Einen Geschwindigkeitsvorteil wird dir der Blauzahn wohl kaum bringen. Wenn du noch andere Blauzahnger�te hast w�re es praktisch aber einen wirklichen vorteil sehe ich nicht.
    Wahrscheinlich werden nach und nach die GerÃ?te umgestellt auf die neue Technik
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen