1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MX500 Ausfall der Optik

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von fumanchu, 17. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fumanchu

    fumanchu ROM

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    4
    Hi Leute,

    habe ein komisches Problem mit meiner neuen Maus. Das ist eine MX 500 von Logitech. Das Ding hat sporadische Ausfälle des Mauszeigers.
    Soll heissen:Wenn ich den Rechner Morgens einschalte, geht der Laser nicht. Die Maustasten aber funktionieren.
    Stecke ich dann eine Andere Maus an, läuft sie ohne Probleme.
    Nun das Problem liegt daran, daß es nur ab und zu passiert und wenn die Maus nach dem einschalten läuft, kann ich machen was ich will, sie geht. Es passiert halt nur manchmal nach dem ersten Einschalten des Rechners.
    Meinen Rechner ziehe ich abends komplett vom Versorgungsnetz ab. Ich vermute das es irgendwie damit zusammenhängt. Aber kann mir keinen Reim draus machen.

    Habe das Ding sowohl auf dem USB als auch PS2 getestet: Kein Unterschied.
    Auch verschiedene OS ausprobiert: Dasselbe.

    Hat jemand von Euch vieleicht eine Vermutung was es sein könnte?


    THX
     
  2. SvenA

    SvenA Byte

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    97
    Das hat ein Kumpel von mir auch gehabt, an seinem Zweitrechner ;)

    Beim Start musste mal jedesmal das USB Kabel raus und wieder rein packen, damit das Teil erkannt wurde.

    Das war aber NUR so, wenn vorher das Netzteil hinten am Schalter komplett aus geschaltet wurde. Andererseits hat die Maus beim Starten sofort funktioniert.... komische Sache.

    Du könntest es mal mit einem BIOS Update probieren, oder aber USB Treiber für Dein Board installieren...
     
  3. Woiso

    Woiso Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    385
    Ich habe 5 Jahre Garantie (auch Logitech)
     
  4. fumanchu

    fumanchu ROM

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    4
    Also bei dem Händler ist das ding solange heile bis du das gegenteil bewiesen hast. Ich war heut da und der hat mich nur ausgelacht, weil das Ding lief.
    Ich werde nochmal bisschen im BIOS gucken, vieleicht was mit Powermanagement... wer weiss.

    Aber vielen Dank für die Antworten,

    Gruß fumanchu
     
  5. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    1. defekter USB Anschluss
    oder
    2. defekter Laser
    ==>
    3. Maus an nen anderen Rechner anschließen!
     
  6. fumanchu

    fumanchu ROM

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    4
    Hab das auch schon gemacht. das ding will nicht.
     
  7. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    30 Minuten warten? Das hört sich dann doch eher nach nem Hardware-defekt an - Bruch im Kabel etc. Schmeiß sie deinem Händler vor die Füße - Hast ja schließlich 2 Jahre Garantie auf das Ding.

    Und das nächste mal kaufst du dir ne MS Maus ;)

    J3x
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Ja...und soweit ich weiss besonders mit usb....also ein adapter mal testen!?!?!?
     
  9. fumanchu

    fumanchu ROM

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    4
    Also das Problem ist ja, daß ich die Maus schon über USB betreibe.
    Es hilft nix den USB-Stecker zu ziehen und wieder reinzustöpseln.
    Die Maus ist einfach tot. Reset hilft auch nicht. Die einzige Lösung den Rechner komplett ausschalten, 30 min warten und wieder einschalten. Dann geht sie mit etwas Glück.

    Das Problem liegt auch nicht am Betriebssystem oder Treiber, denn die Optik ist schon vor deb BS-Start tot.

    Das die Maus am anderen Rechner gehen wird, glaube ich auch.

    Es könnte am Board liegen: Habe ein Asus A7N8X-X.

    Der NFORCE2 Chipsatz hat ja nach meinem Kenntnisstand mit einigen Geräten Probleme.

    Aber Danke für die Antwort...

    MfG fumanchu
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Was meinst du Joern...koennten evtl. die Maustreiber von Logitech was bringen??

    SG
     
  11. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Logitech halt. An einem anderen Rechner wird sie vermutlich ohne Probleme laufen ;)

    Workaround:
    Betreibe die Maus über USB. Wenn sie dann mal wieder spinnt, austecken und wieder einstöpseln. Dann sollte sie neu Initialisiert werden.

    J3x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen