my first webpage- wie & mit was?

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von The MaD MaNiAc, 8. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ne eigene Website sicherlich nix schlechtes und HTML ein guter Wissensbereich ist. Ausserdem wollte ich schon in frühereren Jahren eine bauen, wusste jedoch nie so Recht, wie & wo ich am besten als allererstes anfange.

    Th3MaDMaNiaC²°°²

    Ach ja, noch was: ich hab vor, die Seite mit \'nem Freund (aus Österreich) zu machen...
    [Diese Nachricht wurde von The MaD MaNiAc am 09.08.2002 | 00:02 geändert.]
     
  2. ChristianG

    ChristianG Byte

    Hi.

    ... und wenn du dann Java gelernt hast, schafft das "böse" Unternehmen Microsoft die Java-Unterstützung im Internetexplorer noch ganz ab :-). Naja, und da immer noch 90% der User den IE verwenden, kannst du dann auf eine weitere Sprache umsteigen.

    Nichts für ungut.

    mfg

    Chris
     
  3. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    kauf dir ein buch über ASP.
    darin sind die HTML\'s fein erkährt und meistens wird da JAVASCRIPT bei gebracht.
     
  4. hi, ich bins, lametom (hab mich umbenannt),
    das ist, wenn der editor inhalte der webpage von html-tags farblich unterscheidet.
    keine angst, du wirst schon sehen was ich meine.
    gruß
    lametom, parryhotter
     
  5. Hey lameton
    Thanks. Werd mal alles hier genannte ausprobieren.
    Was aber ist "syntax-highlighting"?

    mfg

    Th3MaD
     
  6. hallo,
    lad dir am besten selfhtml runter (die url wurde schon irgendwo genannt) und mach deine hp mit phase 5 (http://www.meybohm.de). des ist ein guter editor mit syntax-highlighting.
    ach ja, frontpage ist lame und boese und schreibt den haesslichsten code aller wysiwyg-programme. dreamweaver is was fuer profis.
    ansonsten viel glueck

    lametom
    [Diese Nachricht wurde von 31337notlame am 16.08.2002 | 21:44 geändert.]
     
  7. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Was die Bücher angeht solltest du dir folgende mal Herunterladen (durchschnittliche Englischkenntnisse vorrausgesetzt):

    http://www.w3.org/TR/html401/
    http://www.w3.org/TR/REC-CSS2/
    http://www.w3.org/DOM/

    Gruss, Matthias
     
  8. olig9

    olig9 Byte

    Aus persönlicher Erfahrung kann ich SelfHTML empfehlen (der Link wurde weiter oben wohl schon gepostet). Mittlerweile benutze ich für kleinere Seiten den Texteditor und schreibe direkt den HTML-Text.
    Ansonsten verwende ich Dreamweaver (das ist halt nur sehr teuer...).
    Frontpage (und genauso Netscape Composer, Netobjects Fusion oder ähnliche einfache WYSIWYG-Editoren) würde ich nicht benutzen, zumindest wenn die Seite etwas umfangreicher werden soll. Diese Programme sind IMHO eher für kleine "Visitenkarten" im Netz geeignet.

    Oli

    (Als Texteditor benutze ich UltraEdit, der bietet Syntax-Highlighting, auch für javaScript, PHP und Perl)

    [Diese Nachricht wurde von olig9 am 13.08.2002 | 17:34 geändert.]
     
  9. blubb0r

    blubb0r Byte

    leude cool bleibn net cool aussehn :]

    hm.. ich empfehl dir sowas wie homesite, findest du bei macromedia.. das ist ein texteditor mit dreamweaver einbindungen die du aber nicht nutzen musst, ich hab mir html selber angeeignet und css mit dem beiligenden top style.
    homesite markiert dir deine tags farbig was der bessere übersicht dient, desweiteren kannst du deine tags auf richtigkeit prüfen lassen oder gleich das ganze dokument..
    zum html lernen suchst du einfach mal unter google "selfhtml"
    das isn feines tutorial da steht alles wissenswerte mit beispielen drin... das ist besser als ein buch weil man nicht alles abschreiben muss sondern man kann es kopieren, und jeder quelltext ist mit einem beispielergebnis aufgeführt...
    und wenn du es mal beherscht alles, kannst du wild rumprogrammieren das macht echt spass ud es kann sowas wie meine hp http://www.mneow.de rauskommen alles nur mit html, css und javascript programmiert ohne editoren oder sowas

    greetzle
    mw
     
  10. Thx George,
    werd dann ma\' schaun, ob Frontpage auch keine Front-plage ist.

    Th3MaDMaNiaC²°°²
     
  11. ). Das aktzeptiere ich höchstens als ein Kompliment, species007, und werde diese Signatur beibehalten :). Trotzdem danke für den Hinweis.

    (schau\'s dir genau an, extra für dich GROSS geschrieben :)):

    TH3MADMANIAC²°°²
     
  12. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Ich habe früher auch ganz viele Homepageprogramme ausprobiert, und das meiste war echt schrott, von wegen WYSIWYG und für den Upload noch ein anderes Programm *würg*
    Mache meine Seiten seit dem nur noch mit Frontpage (XP oder 2000) und bin echt happy. Die Bedienung ist einfach, wenn man mit Word einen Brief schreiben kann, dann kann man auch HP\'s erstellen, HTML und so ist mir echt zu heftig. Da Du auch Anfänger bist würde ich Dir das empfehlen, da meistens Office irgendwo vorhanden ist, und die Gestaltung und der Upload doch ziemlich einfach sind. Später kannst Du immer noch andere Programme ausprobieren (Flash etc.)
    Have fun :-)
     
  13. RitaBock

    RitaBock Byte

    sieh Dir mal http://selfaktuell.teamone.de/ an, dort gibt es eine sehr ausführliche Dokumentation, auch zum runterladen)

    Gruß Rita
     
  14. PCFREAK2003

    PCFREAK2003 Kbyte

    OK ich kenn da ein paar programme.

    Frontpage 2002, namo webeditor 5, Dreamwaver4.

    Naja das sind allesprogramme wo man meistens nur klicken muss aber wenn du so eigene codes und so schreiben willst dann pack dir ein stinknormales editor und kauft dir ein HTML buch das was du gennannt hast ist nicht schlecht.

    Und wenn du HTML gelernt hast dann kannst du ja auf JAVA umsteigen dann werden deine seiten noch besser und schöner mit denn Codes.

    ciao
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen