MySQl-Dämon startet nicht

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von mexx3000, 13. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mexx3000

    mexx3000 Byte

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    89
    ./mysql/host.frm\' (errno: 13)
    021213 18:11:54 mysqld ended

    MySQL steckt in /www/prog/mysql/3.23.52, das Datenverzeichnis mit den Datenbanken in /www/db

    Das mysql_install_db-Skript aus der Source meldet keinen Fehler, das Löschen der "mysql"-Datenbank und dann nochmal mysql_install_db bringt auch nix.

    Wisst ihr, was ich beim Aufruf oder in einer Config ändern muss, damit der sich nicht beendet???

    mfg,
    Anton
     
  2. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
  3. mexx3000

    mexx3000 Byte

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    89
    man, bin ich blöd...

    www.mysql.com, Documentation, Problems starting the server...

    Da stehts auch schon da: "errno: 13" ==> Server hat keine Schreibrechte im MySQL-Verzeichnis.

    ein kurzer "chmod -R 777 /www/db", mysql-starten, fertig...

    Und kommt mit bitte nicht mit "tja, erst das Handbuch oder die Dokus lesen", ich weiß es selber... :-(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen