Mysteriöse Fehlermeldung, bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Else, 11. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Else

    Else Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    26
    Hi

    Seit kurzem meldet mein Computer mit Win XP kurz nach dem Start eine Fehlermeldung, der PC muss heruntergefahren werden, nach 60 Sekunden. Habe den PC mehrmals neu gestartet, die Meldung taucht immer wieder auf.

    Hier könnt ihr den Screenshot sehen: http://home.tiscalinet.ch/fubi.stucker/projekt_osh/fehler.JPG

    Ich habe echt keine Ahnung was machen, vorallem habe ich nur ca. 2-5 min Zeit, nachher hat sich der PC selbst heruntergefahren....

    THX
     
  2. toady

    toady Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    33
    Start -> Ausführen und "shutdown -a" eingeben, dann isses weg!

    abgesehen davon patch installieren, hast dir den blaster eingefangen (wie schon erwähnt).

    gruß
     
  3. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Man sollte mal auf das Erstellungsdatum von Threads achten und sich die gebotenen Lösungen mal ansehen.
    Dir wäre dann aufgefallen, daß das Thema schon eine Weile aus der Welt ist...
     
  4. -MaW-

    -MaW- Byte

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    12
    Ja du hast diesen Wurm msblast drauf.

    Ich kann dir so jetzt nicht helfen aber meine msn adresse is maw51067@hotmail.com
    oder icq 175157255

    wenn de na frage an mich hast kannste mich anschreiben.

    By Martin
     
  5. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Die Frage meinst Du aber nicht wirklich ernst, oder?
    2 Wochen, nachdem hier für alle betroffenen Systeme mindestens 20 mal eine ausführliche Lösung gepostet wurde, fragst Du echt noch einmal danach?
    Nimm Dir einfach die Zeit und sieh\' Dich im Forum nach "RPC" und "svchost" um. Sollte Dein Problem vom Blaster verursacht werden, findest Du garantiert die Lösung dazu!
    Und das nicht nur einmal...
    In dem Sinne
     
  6. KRAULEKES

    KRAULEKES ROM

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo melde mich mal hier weil ich nicht weiß wo ich sonst schreiben kann. Habe hier WniXP Home und seit ich das Virus hatte versucht es dauernd eine DFÜ Verbindung aufzubauen. Muss das dann immer wegklicken. Habe bei den Einstellengen aber angeklickt "Keine Remoteverbindung ausführen". Vielleicht kann mir da jemand helfen.
    Danke
     
  7. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Auf der XP Pro CD gibt es einen Ordner
    Support\Tools
    Installier Dir den darin befindlichen Inhalt.
    Eingabeaufforderung --> Ipseccmd
    Damit kannst Du explizit definierte Ports schließen oder erlauben.
    Auf der Seite
    http://cert.uni-stuttgart.de/os/ms/ipsec-paketfilter.php
    kannst Du eine ziemlich gute Anleitung finden.
     
  8. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    Hallo Jürgen,

    vielen Dank für deine Unterstützung! ;-) Hatte das Inet schon verzweifelt nach entsprechendem Beweismaterial abgesucht.

    Auf manchen Systemen hilft eben doch nur eine Firewall, ob man sie mag oder nicht!

    Gruß

    Marc
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    <Es scheint ja inzwischen hinlänglich bekannt zu sein, dass sich Port 135 nach der Installation des SP1 für XP nicht schließen lässt, es sei denn, man setzt eine Firewall ein.>

    Ich habe Port 135 auch geschlossen/ deaktiviert bekommen, obwohl ich KEINE Firewall einsetze, SP1 für Win XP ist übrigens auch installiert.
     
  10. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    ich will ihn aber bei mir dicht machen. gestern hat mir gereicht. wie mache ich das denn jetzt?
     
  11. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    bei meinem Schwager ist der Port definitiv zu und das ohne PF
    [Diese Nachricht wurde von ReneW am 12.08.2003 | 14:22 geändert.]
     
  12. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    Nein, ich habe nichts vergessen. Es scheint ja inzwischen hinlänglich bekannt zu sein, dass sich Port 135 nach der Installation des SP1 für XP nicht schließen lässt, es sei denn, man setzt eine Firewall ein.
     
  13. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Dann hast Du etwas vergessen oder konntest es aus irgendeinen Grund nicht deaktivieren, den Port 135 kann man aber 100pro auch ohne Software (Firewall) schließen.
     
  14. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    Nur gut, dass ich so paranoid bin!! :-)

    Hatte den Patch schon vor 2 oder 3 Tagen installiert. Und vor einigen Monaten verzweifelt nach Möglichkeiten gesucht, endlich den verfluchten Port 135 dicht zu bekommen. Zwar ist mir das trotz Beendigung aller unnötigen Dienste (auch DCOM) nicht gelungen, aber durch Outpost 2.0 und vorher 1.0 habe ich den Port zumindestens improvisiert schließen können.

    Heute morgen bekam ich einen Anruf von einer Bekannten, die mir hilflos von diesen mysteriösen Fehlermeldungen berichtete, so dass ich mich erstmal im Internet schlau machen musste. Hatte vorher nie etwas von diesem Win32 Blaster gehört.

    Naja, nach Benutzung des Symantec Removel Tools ist alles wieder in Ordnung. :-)

    Gruß

    Marc
     
  15. xnickx

    xnickx Kbyte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    384
    Scheint nun zu funzen! mit der Deutschen Patch!!!
    MSBLAST wird nicht mehr gefunden!!! juhu!!!!!11
    xnickx (;
     
  16. xnickx

    xnickx Kbyte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    384
    Sorry werde es ausprobieren!!!

    PS: Bin im dauer streß (: renne von einem Rechern zum nächsten meiner funzt war gestern abernd nicht bei Kazza, der von meinen vater funzt nicht war gestern bei Kazza!!!
    Laufe mit meine MP3 USB stick durch die kannt hole das was ich brauche!!! schwitz, schwitz!!!

    naja melde mich ob es ging!!! ):
     
  17. xnickx

    xnickx Kbyte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    384
    [gelöscht]
     
  18. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    du musst beim downloaden auf der microsoftseite den deutschen patch wählen! :-)

    rechts auf der seite ist die option zu finden!

    [Diese Nachricht wurde von wu-wolle am 12.08.2003 | 13:06 geändert.]
     
  19. xnickx

    xnickx Kbyte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    384
    Hi ich habe nun bei mir die msblast verschoben und umbenatt!!! Kann die patch aber nicht installieren irgend was mit language!!!!

    Was???
     
  20. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    da kannst du mal sehen, wieviel Sinn ein Firewall macht...

    Ich surfe OHNE Firewall, jedoch habe ich die nicht erforderlichen Dienst und Ports "Dicht" gemacht und habe bei mir im Laufe der frühen Morgenstunden einen Angriff "provoziert" - Resultat: NIX PASSIERT - und das ohne den Patch von MS installiert zu haben.

    Einige meiner Kunden haben mir eine "Nachtschicht beschert", trotz aktivierter Firewall sind sie "angegriffen" worden. Die Datei im TM " }rausgeschmissen", anschliessend die nicht benötigten Ports und Dienste deaktiviert, Neustart, erneut einen Angriff provoziert und grosse Augen und offenen Mund gesehen dass nix passiert und das bei deaktivierter Firewall.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen