1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

N2U400-A will nicht mit FSB 200 bzw. 400 MHz

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Hobbes23, 13. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hobbes23

    Hobbes23 ROM

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem. Wenn ich in meinem Bios einen FSB von 200 MHz (400MHz) einstelle stürzt mein PC in 3D Anwendungen(DOOM3, FarCry, SIMS2) mal früher mal später ab. Setze ich aber den FSB auf 100MHz gehts. Der RAM Speicher ist immer bei 200 MHz eingestellt. Nur wenn ich den FSB auf 100MHz setze hab ich nur noch ein Athlon XP 2500+ CPU anstatt der gekauften 3200+.
    Laut MEM Test haben die 2 RAM Riegel auch kein defekt.


    Mainboard: Elitegroup N2U400-A (nForce2 Ultra400)
    CPU: AMD Athlon XP 3200+ (Barton FSB 400) (neustes BIOS drauf Stand 13.10.04)
    RAM: 2x 256MB DDR-RAM /PC3200 /FSB400/CL 2,5
    Zugriffszeit: 5,0ns
    Grafik: ATI Radeon 9500 PRO 128 DDR RAM (neuster Treiber drauf Stand 13.10.04)
    Netzeil mit 440 Watt und ATX2 Powersupply

    Über Hilfe wäre ich sehr dankbar...
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hi,

    check mal Dein Netzteil ab
    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=128584

    die Wattzahl ist vollkommen unbedeutend.

    Wie sehen die Temperaturen aus Cpu und Mainboard ?

    ist das Gehäuse anständig belüftet ?

    sind die Probleme von Anfang an aufgetreten ?

    Bios Einstellungen nochmals kontrollieren gemäß Handbuch.

    mfg ossilotta
     
  3. Hobbes23

    Hobbes23 ROM

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    Hab gestern mal auf mein Netzteil geschaut. Ist von Super Silent und hat folgende Spezifikationen:
    3.3 Volt - 28 A
    5 Volt - 36 A
    12 Volt - 20

    Wird wohl reichen.


    Ich hab gestern noch ein wenig im Bios rumgedoktort und mir ist folgendes aufgefallen. Wenn ich den FSB von der CPU auf 200 Mhz stelle fährt der Rechner gar nicht mehr hoch, ich hab dann ein schwarzen Bildschirm. Nach einem CMOS Reset hab ich den FSB mal auf 199Mhz gestellt, der RAM wurde automatisch auf 198,5 MHz getaktet. So hatte ich dann wieder meine 3200+ CPU in der Anzeige. Hab dann ca. 1,5 Std. FarCry gespielt. Hatte bei meinem BigTower die linke Gehäusewand offen. Hab die dann zu gemacht und fing an SIMS2 zu spielen was nach ner halben Std. abgetürtzt war was sich so äußerste das der Rechner von selbst wieder hoch gefahren ist. Scheint also nun zu gehen, war halt jetzt ein Hitzeprob. Aber verstehen muß man das nicht oder?
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  5. Hobbes23

    Hobbes23 ROM

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    Wie kann ich denn die Gehäuse Temp. ausmessen? Glaub mein Bios zeigt das nicht an...

    Kann es auch sein das die CPU nen Knacks hat? Vielleicht hab ich beim Lüfter drauf setzen was vom DIE abgebrochen? Aber dann wärs sicher nicht so in FarCry gelaufen oder? Hab vorgestern ja mit 100MHz also dann ner 2500+ CPU 3 Std. am Stück gespielt..
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Im Bios unter PC Health Status, Handbuch Seite 37 glaube ich.
    Dort stehen die Temps.
    Leute beschäftigt Euch mal ein bischen mehr mit Euren Handbüchern zum PC.
    Ich habs mir gerade runtergeladen und nachgesehen.

    Hier findest Du alles zum Nforce Board, ist aber viel Lesestoff, Bios und Speicher ist auch erklärt.
    http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/nf2config/index.shtml

    mfg ossilotta
     
  7. Hobbes23

    Hobbes23 ROM

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    Hab`s mir auch runtergeladen und der zeigt laut Handbuch im Bios nur die CPU Temp. an.

    Also an nem defekten DIE kanns net liegen?
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    also ich bin jetzt gleich weg bis heute Abend:

    wie hoch ist die Temperatur ?

    welche Lüftung hat das Gehäuse ?

    hier ein Tool zum Auslesen der Temp Werte
    http://www.almico.com/speedfan.php

    version 4.16 ( auf der Seite ziemlich weit nach unten scrollen)

    die höchste Temperatur die angezeigt wird ist immer die CPU, Deine HDs werden auch erfasst.
    Beschäftige Dich mal eingehend mit dem Handbuch und dem Nforce Config Guide.

    Hattest Du kein Handbuch zu dem PC ?

    Fragen über Fragen

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen