1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

N2U400 und Grafikkarte

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von haxis, 31. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. haxis

    haxis ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Servus Luete,

    ich bin neu hier und habe ein kleines Prob mit meinem Bord und meiner Grafikkrate. Ich habe mir nun das N2u400 zugellegt. Und besitze die GK Aopen Aelus 4200 TI. Irgendwie arbeiten die beiden nicht zusammen. Wie bekomm ich das hin das die beiden arbeiten, falls das nicht möglich sein sollte welche modelle könntet ihr mir emphfeln ? Ich habe shcon was von der spannung gehört, Kannmer die irgendwie auf die 1,5 Volt setzen.

    Gruß

    haxis
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wenn du bereits 5 verschiedene Grafikkarten testweise eingebaut hast, liegt der Verdacht ziemlich nahe, dass das Board möglicherweise einen Defekt hat.

    Solltest damit dann am Montag mit zum Händler zwecks Überprüfung/ Austausch.

    P.S. Das Board ist nicht ganz unproblematisch. Ich habe damit auch schon mal etliche Stunden verbracht bis ich es ans Laufen bekam. Wobei dies andere Ursachen hatte.

    Meine persönliche Empfehlung, wenn auch einiges teurer - aber auch dafür stabiler

    Epox 8RDA3+, oder MSI K7N2 Delta L
     
  3. haxis

    haxis ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Servus,

    danke für die prombte Antwort. Das habe ich alles bereits überprüft. Der Lüfter am Netzteil und Prozessor dreht sich. Das müsste eignelch was mit der Grafikeinstllung zu tun haben. Aber es kann auch net an de GK liegen da ich bereits 5 Verschiedene ausprobiert habe. Ich denkma das sonst alles läuft es kommt nur kein bild auffem Monitor.

    Gruß

    haxis
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wenn du an den Jumpern bisher nichts verändert hast, dann sollte das System auf jeden Fall booten.

    Der Kühler ist auf jeden Fall von dir korrekt montiert worden, d.h. der Absatz welcher sich im Kühlerboden befindet, sitzt auch auf der entsprechenden seite des Sockels.
    Wäre er um 180° verdreht, dann bildet sich zwischen CPU und Kühlerbodenunterseite ein kleiner Luftspalt. Dieser Luftspalt kann die Abwärme welche entsteht dann nicht auf den Kühler übertragen.

    Ferner sind die Abstandhalter zwischen Boardunterseite und der Gehäuseseite an den richtigen Stellen angebracht?

    Dreht sich eigentlich der Lüfter vom CPU-Kühler, sowie der Netzteillüfter, wenn du das System anschaltest?

    RAM Riegel sind auch korrekt eingesteckt und die seitlichen Klemmen liegen auch korrekt an?
     
  5. haxis

    haxis ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Servus,

    danke für den Tip mim stäkern Netzteil. Leider hat er nix gebracht. Hat jemand von euch evtl. die gleiche Platine? Und könnt mir sagen was ich da an Jumpern evtl. setzen könnte was aus de Anleitung net so genau hervorgeht.

    Gruß

    haxis
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ...OK, dann probier mal das andere Netzteil, auch wenn´s Fehlschlagen sollte, lass es erst ´mal drin... denn damit bist du auf der sicheren seite um weiter experimentieren zu können.
     
  7. haxis

    haxis ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Einstellungen oder Jumperänderungen habe ich nicht vorgenommen.

    Gruß

    haxis
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Ja, aber die eine Frage bzgl. BIOS und Boardeinstellungen hast du noch nicht beantwortet....
     
  9. haxis

    haxis ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Ich hab gerade ma de "Experimentier PC" aufgemacht und musst festllten das der

    30 A auf 3,3 V

    35 A auf 5 V

    15 A auf 12 V

    hat (hab ich vor nem halben jahr das netzteil ma getauscht -- also ihr meint das ich dasma probieren sollte ?)

    Eine Änderung per Jumper oder ähnliches am bios habe ich bis jetzt noch ent vorgenommen.

    Gruß

    haxis
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Mit beiden Netzteilen ist nicht wirklich ein "Blumentopf" zu gewinnen. Denn AMD´s Mindestempfehlung für leistungsfähige Systeme lautet:

    20 A auf 3,3 V

    30 A auf 5 V

    15 A auf 12 V

    Versuche mal aus deinem Freundes-/ Bekanntenkreis eines dir testweise zu leihen.

    Hast du bereits im BIOS irgendwelche Einstellungen, oder auf dem Board via Jumper, etc. vorgenommen?
     
  11. haxis

    haxis ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Also Hier die Daten für das 250 V Netzteil

    14 A auf 3,3 V

    22 A auf 5 V

    8,0 A auf 12 V



    Und hier für das 300 V

    15 A auf 3,3 V

    29 A auf 5 V

    11,5 A auf 12 V
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Dann poste mal auch die Netzteildaten

    __ A auf 3,3 V

    __ A auf 5 V

    __ A auf 12 V

    Die Daten findest du auf dem Aufkleber des Netzteils.
     
  13. haxis

    haxis ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    also meine weitern daten:

    CPU AMD ATHLON BOX XP 2800+ Barton
    2 x DDRRAM 256 MB VT PC400
    Netzteil 250 Volt (habe aber auch scho mit 300 getestet brachte aber auch nix)
    Temp -- komm ich net ran da er mir netma en Bild anzeigt

    unter näher zusammenarbeitn versteh ich es so -- der pc läuft an -- der lüfter dreht sich aber es kommt kein Bild zustande.

    Gruß

    haxis
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Die GF4 Ti 4200 wird mit 1,5 V betrieben, dass wird nicht dein Problem sein. Da werden sicherlich andere Gründe für verantwortlich sein.

    Dein Problem solltest du aber auch mal etwas genauer beschreiben.

    Poste mal deine komplette Hardware, wie z.B. CPU, CPU-Kühler, Netzteildaten, Temperaturen, etc.
     
  15. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    kannst du das nicht zusammenarbeiten näher erklären ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen