Nach 10 Minuten fährt der PC runter

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Boyd-B-Man, 29. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Boyd-B-Man

    Boyd-B-Man Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2001
    Beiträge:
    25
    Tach Leute !:)
    Habe ein Problem (wer hat das nicht). Mein PC spinnt seit ein paar Tagen. Er läuft nur noch ca. 10 Minuten und fährt dann einfach herunter und startet neu. Ohne Vorankündigung. Bevor er jedoch beendet, erscheint nur kurz ein neues Fenster in dem steht :

    Windows muß neu gestartet werden, da der Dienst remoteprozedureaufruf (RPC) unerwartet beendet wurde.

    Was bedeutet das und vor allem, wie kann ich dieses Problem komplikationslos lösen? Kann mir da wohl irgendjemand weiterhelfen. Bedanke mich schon mal im voraus !!

    Gruß

    DE BOYD:bet: :aua:
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    bei mir ist er 3 minuten nach der einwahl runtergefahren bzw kam das Fenster
     
  3. Dario.

    Dario. Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    209
    Ein ganz wichtiger Tipp, der gestern leider nicht gegeben
    wurde. Wenn Du FixBlast ausführst kann es sein, daß
    Dein System neu startet ohne daß Dein PC wirklich sauber ist.
    Nach dem Reboot fängt dann die ganze Sch.... von vorne an.

    Start - Ausführen ---> shutdown -a

    ...bricht den den Countdown ab, und gibt Dir damit
    genug Zeit Dein Vorhaben auszuführen.

    Gruß Dario
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Dir ist bereits gestern hier geholfen worden http://forum.pcwelt.de/showthread.php?s=&threadid=90909&highlight=blaster
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen