Nach Absturz: Textdatei leer trotz Original-Dateigröße

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von akratz, 14. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. akratz

    akratz Byte

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    59
    Hallo.

    Ich habe mit "Phase 5.3" ein PHP-Programm geschrieben und dies gespeichert. Als ich im Firefox die Seite aktulalisiert habe stürzte mein PC aus "heiterem Himmel" ab.

    Danach war die Datei noch vorhanden, die Datei-Größe stimmt auch noch, jedoch besteht die Datei nur aus Leerzeichen (im Editor) bzw. aus Kästchen (in Word). "FileRecovery" konnte mir auch nicht helfen.

    Gibt es noch Hoffnung, die Datei zu retten? Darin stecken nämlich fünf Stunden Arbeit...

    Bei Bedarf kann ich diese dafür auch noch ins Netz stellen.

    Danke, Andreas
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Hast du mal die Cache und Tempordner durchsucht? Oft bleiben die Dateien da bei einem Absturz erhalten und können nach ändern der Dateierweiterung in einen Editor oder Word wieder sichtbar gemacht werden. Auch mal in FF die History aufrufen oder im IE den Verlauf und probieren einen vorigen Stand zu laden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen